Java2OP.exe: Der Generator für native Android-Brückendateien

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Befehlszeilenhilfsprogramme - Index


Java2OP.exe ("Java To Object Pascal") ist ein Befehlszeilentool, mit dem Sie native Object Pascal-Brückendateien aus Java-Bibliotheken (JAR- oder Klassendateien) erzeugen können. Mit den erzeugten Dateien ermöglichen Sie Ihren Object Pascal-Anwendungen den Zugriff auf diese Java-Bibliotheken unter Android. Siehe Verwenden benutzerdefinierter Java-Bibliotheken in Android-Apps von Appmethod.

Java2OP.exe ist auf der Website für registrierte Benutzer verfügbar: http://cc.embarcadero.com/myreg

Verwendung

Rufen Sie dieses Tool einfach mit einer beliebigen Kombination von Optionen auf:

Java2OP.exe [Optionen]

Sie müssen mindestens eine Eingabeoption angeben, die den Inhalt festlegt, der in die native Object Pascal-Ausgabebrückendatei aufgenommen werden soll.

Die native Ausgabebrückendatei enthält keine Member, die Teil der in Appmethod integrierten Java-Bibliotheken für Android sind, außer Sie geben diese Member explizit mit dem Parameter -classes an. Wenn Klassen, die Sie angegeben haben, von Membern aus den in Appmethod integrierten Java-Bibliotheken für Android abhängen, werden in der resultierenden Brückendatei diese Member nicht neu deklariert, sondern die Appmethod-Units einbezogen, die die Deklaration dieser Member enthalten.

Eingabeoptionen

Option Beschreibung

-classes

Durch Leerzeichen getrennte Liste mit Namen von Klassen oder Packages, die exportiert werden sollen.

Mit -classes können Sie eine bestimmte Teilmenge der angegebenen Java-Quellen (Optionen -jar oder -source) oder die Android-API festlegen.

-jar

Durch Leerzeichen getrennte Liste mit compilierten Java-Eingabebibliotheken (.jar-Dateien). Alle API-Member der angegebenen Dateien werden für die resultierende native Brückendatei analysiert und deklariert.

-source

Durch Leerzeichen getrennte Liste mit Eingabeordnern, die Java-Quelldateien (.java-Dateien) enthalten. Alle API-Member der Dateien in den angegebenen Ordnern werden für die resultierende native Brückendatei analysiert und deklariert.

Ausgabeoptionen

Option Beschreibung

-unit

Dateiname der Ausgabe-Unit.

Vorgabe: Android.JNI.Interfaces

Beispiele

Exportieren einiger Klassen und Packages aus der Android-API:

Java2OP.exe -classes android.net.ConnectivityManager android.location.*

Exportieren aller Klassen aus mylib.jar:

Java2OP.exe -jar mylib.jar

Exportieren einer einzelnen Klasse aus mylib.jar:

Java2OP.exe -jar mylib.jar -classes com.mypackage.ClassName

Exportieren aller Klassen aus einem Ordner mit Java-Quellen und Angabe des Dateinamens für die Object Pascal-Ausgabe-Unit:

Java2OP.exe -source myproject/src -unit Android.JNI.UnitName

Fehlerbehebung

JDK fehlt

"JDK fehlt. Bitte installieren Sie JDK 1.7+, oder stellen Sie sicher, dass es sich im PATH befindet”

Sie müssen Java und JDK 1.7+ installieren, um Java2OP.exe verwenden zu können.

Wenn Sie das JDK installiert haben und Sie diesen Fehler weiterhin erhalten, wurde der binäre JDK-Ordner in keinem der Pfade in der PATH-Umgebungsvariable gefunden. Fügen Sie den Ordner bin Ihres JDK-Installationsverzeichnisses zu PATH hinzu.

Beispielsweise über die Befehlszeile:

SET PATH=%PATH%;C:\Program Files\Java\jdk1.7.0_25\bin

EListError-Fehler

"EListError-Fehler ausgelöst mit der Meldung:  Duplikate nicht zulässig"

Sie haben eine Quelle oder eine JAR-Datei mehrmals angegeben.

Da Java2OP.exe die Android-API als Eingabe standardmäßig enthält, erhalten Sie diesen Fehler auch, wenn Sie die Android-API-JAR-Datei manuell mit der Option -jar einbeziehen. Beispielsweise funktioniert der folgende Befehl nicht:

Java2OP.exe -jar android.jar

Wenn Sie Member aus der Android-API extrahieren möchten, geben Sie einfach die Option -classes an. Zum Beispiel:

Java2OP.exe -classes android.animation.*

Siehe auch