ispunct, iswpunct, _ismbcpunct

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu ctype.h - Index


Header-Datei

ctype.h, wctype.h, mbstring.h

Kategorie

Klassifizierungsroutinen

Prototyp

int ispunct(int c);

int iswpunct(wint_t c);

int _ismbcpunct(unsigned int c);

Beschreibung

Prüft, ob ein Interpunktionszeichen vorliegt.

ispunct ist ein Makro, das nach dem ASCII-Code codierte ganzzahlige Werte durch Nachschlagen in einer Tabelle klassifiziert. Das Makro wird durch die Kategorie LC_CTYPE des aktuellen Gebietsschemas beeinflusst. Beim Standardgebietsschema für C ist c jedes druckbare Zeichen, das weder ein alphanumerisches Zeichen noch ein Leerzeichen (‘ ‘) ist.

Dieses Makro kann durch die Anweisung #undef als Funktion zur Verfügung gestellt werden.

Rückgabewert

ispunct gibt einen Wert ungleich 0 zurück, wenn c ein Interpunktionszeichen ist.

Beispiel



 #include <stdio.h>
 #include <ctype.h>
 int main(void)
 {
   char c = 'C';
   if (ispunct(c))
     printf("%c is a punctuation character\n",c);
   else
     printf("%c is not a punctuation character\n",c);
 
   return 0;
 }



Portabilität



POSIX Win32 ANSI C ANSI C++

ispunct

+

+

+

+

_ismbcpunt

+

iswpunct

+

+

+