Überblick zum Steuern des Entwicklungszyklus

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Konzepte zum Rapid Application Development (RAD) - Index


Der hier beschriebene Entwicklungszyklus ist ein Teil des ALM (Application Lifecycle Management) und betrifft speziell jenen Bereich des Zyklus, der die Implementierung und Steuerung der eigentlichen Entwicklungsaufgaben umfasst.

Anforderungsverwaltung

Mit den Tools für die Anforderungsverwaltung können Sie Anforderungen für Ihr Software-Projekt hinzufügen, entfernen und aktualisieren. Außerdem können Sie Beziehungen zwischen der Anforderungsspezifikation und den Abschnitten im Quelltext des Software-Projekts erstellen, das diese Anforderung erfüllt.

SourceControl

Mit einem SourceControl-System können Sie verschiedene Versionen Ihrer Projektdateien verwalten. Die meisten SourceControl-Systeme verfügen über ein zentrales Repository für den Quelltext und ermöglichen das Einchecken, Auschecken, Aktualisieren und Übergeben von Quelltextdateien sowie andere Verwaltungsaufgaben.

Entwurf von Benutzeroberflächen

Appmethod ist eine leistungsstarke Umgebung für den Entwurf von Benutzeroberflächen. Neben dem Formular-Designer, der eine umfassende Sammlung visueller Komponenten enthält, stellt die IDE Tools zum Erstellen von Web Forms mit einer Reihe von Web Controls zur Verfügung.

Der Designer enthält Tools für die Ausrichtung, für Schriften sowie für visuelle Komponenten, die Sie beim Erstellen der verschiedensten Anwendungsarten unterstützen, z.B. MDI- und SDI-Anwendungen, Dialogfelder mit Registern und datensensitive Anwendungen.

UML-Modellierung

Die UML-Modellierung bietet Tools zur Dokumentation von Klassenentwürfen anhand eines visuellen Musterbeispiels. Mit der UML-Modellierung können Sie die Performance, Effektivität und Verwaltbarkeit Ihrer Anwendungen durch Erstellen eines detaillierten visuellen UML-Modells verbessern. Nach dem Laden von Object Pascal-Projekten und Aktivieren der Modellierungsunterstützung zeigt die Modellansicht eine hierarchische grafische Ansicht aller Klassen. In der Diagrammansicht können Sie UML-Diagramme der Anwendungsklassen anzeigen. Diese Funktion visualisiert die Beziehungen zwischen den Objekten in der Anwendung und unterstützt Sie so bei der Entwicklung und Implementierung.

Compilieren, Erzeugen und Debuggen

Appmethod enthält neben einem integrierten Debugger MSBuild, die Build-Engine auf Industriestandard. Mit dem Befehl Compilieren erstellen Sie nur die geänderten Elemente des Projekts. Um das gesamte Projekt unabhängig von Änderungen zu erstellen, verwenden Sie den Befehl Erzeugen. Projekte mit Unterprojekten und mehreren Quelltextdateien können gemeinsam oder einzeln erstellt werden.

Der integrierte Debugger bietet die Möglichkeit, überwachte Ausdrücke und Haltepunkte zu setzen und bestimmte Codezeilen in Einzelschritten zu überprüfen oder zu überspringen. Die verschiedenen Fenster des Debuggers zeigen Detailinformationen zu Variablen, Prozessen und Threads an. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, den Code bis ins Detail zu prüfen, um nach Fehlern zu suchen und diese zu beheben.

Siehe auch