Tastaturvorlage IDE - Klassisch

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Tastenzuordnungen - Index

Die folgende Tabelle enthält die Tastenkombinationen der Tastaturvorlage IDE - Klassisch für den Quelltext-Editor.

Anmerkung:  Wenn auf der Seite Tools > Optionen > Editor-Optionen > Tastaturbelegung die Option Strg+Alt-Tasten verwenden nicht markiert ist, sind die Tastenkombinationen, die Strg+Alt enthalten, deaktiviert.

Tastenkombination Aktion

Alt + [

Sucht passenden Begrenzer (vorwärts).

Alt + ]

Sucht passenden Begrenzer (rückwärts).

Alt+Bild Ab

Wechselt zur nächsten Registerkarte.

Alt+Bild Auf

Wechselt zur vorherigen Registerkarte.

Alt+Umschalt+Unten

Verschiebt den Cursor um eine Zeile nach unten und markiert die Spalte links von der Startposition des Cursors.

Alt+Umschalt+Ende

Markiert die Spalte von der Cursorposition bis zum Ende der aktuellen Zeile.

Alt+Umschalt+Pos1

Markiert die Spalte von der Cursorposition bis zum Zeilenanfang.

Alt+Umschalt+Links

Markiert die Spalte links vom Cursor.

Alt+Umschalt+Bild Ab

Verschiebt den Cursor um einen Bildschirm nach unten und markiert die Spalte links von der Startposition des Cursors.

Alt+Umschalt+Bild Auf

Verschiebt den Cursor um einen Bildschirm nach oben und markiert die Spalte links von der Startposition des Cursors.

Alt+Umschalt+Rechts

Markiert die Spalte rechts vom Cursor.

Alt+Umschalt+Oben

Verschiebt den Cursor um eine Zeile nach oben und markiert die Spalte links von der Startposition des Cursors.

Klick+Alt+Maus

Markiert spaltenorientierte Blöcke.

Strg+/

Fügt die Kommentarzeichen // vor jeder Zeile eines markierten Codeblockes hinzu oder entfernt diese.

Strg+Alt+Umschalt+Ende

Markiert die Spalte von der Cursorposition bis zum Dateiende.

Strg+Alt+Umschalt+Pos1

Markiert die Spalte von der Cursorposition bis zum Dateianfang.

Strg+Alt+Umschalt+Links

Markiert die Spalte links vom Cursor.

Strg+Alt+Umschalt+Bild Ab

Markiert die Spalte von der Cursorposition bis zum Anfang des Bildschirms.

Strg+Alt+Umschalt+Bild Auf

Markiert die Spalte von der Cursorposition bis zum Ende des Bildschirms.

Strg+Alt+Umschalt+Rechts

Markiert die Spalte rechts vom Cursor.

Strg+Rück

Löscht das Wort links vom Cursor (löscht die Zeichen bis zum nächsten Leerzeichen)

Strg+Entf

Löscht den markierten Block.

Strg+Abwärtspfeil

Verschiebt den Text um eine Zeile nach unten.

Strg+Ende

Verschiebt den Cursor ans Ende der Datei.

Strg+Eingabe

Öffnet eine Datei an der Cursorposition.

Strg+Pos1

Setzt den Cursor an den Dateianfang.

Strg+I

Fügt ein Tab-Zeichen ein.

Strg+J

Popup-Menü für Vorlagen.

Strg+K+E

Schreibt das aktuelle Wort klein.

Strg+K+F

Schreibt das aktuelle Wort groß.

Strg+Links

Setzt den Cursor an den Anfang des vorigen Worts.

Strg+N

Fügt eine neue Zeile ein.

Strg+O+C

Schaltet die Blockbildung für Spalten ein.

Strg+O+K

Schaltet die Blockbildung für Spalten aus.

Strg+O+O

Fügt Compiler-Optionen ein

Strg+P

Interpretiert das nächste Zeichen als Folge von ASCII-Code.

Strg+Bild Ab

Verschiebt den Cursor an den unteren Bildschirmrand.

Strg+Bild Auf

Verschiebt den Cursor an den oberen Bildschirmrand.

Strg+Rechts

Setzt den Cursor an den Anfang des nächsten Worts.

Strg+Umschalt+C

Aktiviert die Klassenvervollständigung für Klassendeklarationen, in welchen sich der Cursor befindet.

Strg+Umschalt K+A

Erweitert alle Codeblöcke.

Strg+Umschalt K+E

Blendet einen Codeblock aus.

Strg+Umschalt K+O

Aktiviert bzw. deaktiviert das Code-Folding.

Strg+Umschalt K+T

Blendet den aktuellen Codeblock ein bzw. aus.

Strg+Umschalt K+U

Blendet einen Codeblock ein.

Strg+Umschalt+Ende

Markiert den Text zwischen Cursorposition und Dateiende.

Strg+Umschalt+G

Fügt eine neue GUID (Globally Unique Identifier) ein.

Strg+Umschalt+Pos1

Markiert den Text zwischen Cursorposition und Dateianfang.

Strg+Umschalt+I

Rückt einen Block ein.

Strg+Umschalt+Links

Markiert das Wort links vom Cursor.

Strg+Umschalt+Bild Ab

Markiert den Text zwischen Cursorposition und unterem Bildschirmrand.

Strg+Umschalt+Bild Auf

Markiert den Text zwischen Cursorposition und oberem Bildschirmrand.

Strg+Umschalt+Rechts

Markiert das Wort rechts vom Cursor.

Strg+Umschalt+Leer

Popup-Fenster für Codeparameter.

Strg+Umschalt+Tab

Verschiebt den Cursor auf die vorhergehende Codeseite (oder Datei).

Strg+Umschalt+Tab

Verschiebt den Cursor auf die vorhergehende Seite.

Strg+Umschalt+U

Rückt einen Block aus.

Strg+Umschalt+Y

Löscht die Zeichen bis zum Ende der Zeile.

Strg+Leer

Popup-Fenster für Code-Vervollständigung.

Strg+T

Löscht ein Wort rechts vom Cursor (löscht die Zeichen bis zum nächsten Leerzeichen)

Strg+Tab

Verschiebt den Cursor auf die nächste Codeseite (oder Datei).

Strg+Aufwärtspfeil

Verschiebt den Text um eine Zeile nach oben.

Strg+Y

Löscht eine Zeile.

F1

Zeigt Hilfe für den markierten vollqualifizierten Namespace an.

Umschalt+Alt+Pfeil

Markiert spaltenorientierte Blöcke.

Umschalt+Rück

Löscht das Zeichen links vom Cursor.

Umschalt+Ab

Verschiebt den Cursor um einen Bildschirm nach UNTEN und markiert den übersprungenen Text.

Umschalt+Ende

Markiert Text von der Cursorposition bis zum Ende der aktuellen Zeile.

Umschalt+Eingabe

Fügt eine neue Zeile und ein Wagenrücklaufzeichen ein.

Umschalt+Pos1

Markiert Text von der Cursorposition bis zum Zeilenanfang.

Umschalt+Links

Markiert das Zeichen links vom Cursor.

Umschalt+Bild Ab

Verschiebt den Cursor um einen Bildschirm nach UNTEN und markiert den übersprungenen Text.

Umschalt+Bild Auf

Verschiebt den Cursor um einen Bildschirm nach oben und markiert den Text links von der Startposition des Cursors.

Umschalt+Rechts

Markiert das Zeichen rechts vom Cursor.

Umschalt+Leer

Fügt einen Leerzeichen ein.

Umschalt+Tab

Verschiebt den Cursor zur vorhergehenden Tabposition.

Umschalt+Auf

Verschiebt den Cursor um eine Zeile nach oben und markiert den übersprungenen Text.