Ereignisbehandlungsroutinen schreiben

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu So erstellen Sie Formulare und Projekte und schreiben den Codebehind

Programmcode reagiert in der Regel auf Ereignisse, die zur Laufzeit bei einer Komponente eintreten, z.B. wenn ein Benutzer auf eine Schaltfläche klickt oder einen Menübefehl auswählt. Der Quelltext, der auf ein solches Ereignis reagiert, wird als Ereignisbehandlungsroutine bezeichnet. Die Ereignisbehandlungsroutine ändert Eigenschaftswerte und ruft Methoden auf.

So geben Sie eine Ereignisbehandlungsroutine ein:

  1. Klicken Sie im Formular auf die Komponente, für die Sie eine Ereignisbehandlungsroutine schreiben möchten.
  2. Um eine Routine für das Standardereignis der Komponente einzugeben, doppelklicken Sie im Formular auf die Komponente. Zur Auswahl eines anderen Ereignisses für die Komponente klicken Sie im Objektinspektor auf das Register Ereignisse, suchen das gewünschte Ereignis und doppelklicken auf dessen Textfeld. Der Quelltext-Editor wird geöffnet.
  3. Geben Sie den Quelltext ein, der ausgeführt werden soll, wenn das Ereignis zur Laufzeit auftritt.

Siehe auch