Die Seite "Eigenschaften"

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Objektinspektor

Auf der Seite Eigenschaften des Objektinspektors legen Sie Entwurfszeiteigenschaften für Komponenten auf Ihrem Formular und für das Formular selbst fest. Entwurfszeiteigenschaften definieren den Anfangsstatus einer Komponente. Laufzeiteigenschaften werden im Quelltext in Ereignisbehandlungsroutinen gesetzt.

Die Seite Eigenschaften zeigt die Eigenschaften einer Komponente an, die auf dem Formular ausgewählt ist.

Wenn die Eigenschaften nach Namen (die Vorgabe) angeordnet sind, führt die erste Spalte auf der Seite Eigenschaften die Namen der published Eigenschaften der ausgewählten Komponente folgendermaßen auf:

  • Wenn neben einem Eigenschaftsnamen ein Pluszeichen (+) steht, dann können Sie darauf klicken, um die Untereigenschaften dieser Eigenschaft einzublenden. In der Liste können die möglichen Werte enthalten sein, wenn die Eigenschaft eine Flag-Menge repräsentiert (die Wertespalte enthält die Menge in eckigen Klammern []) oder Untereigenschaften, wenn die Eigenschaft ein Objekt repräsentiert (die Wertespalte enthält den Namen des Objekts in runden Klammern).
  • Wenn ein Minuszeichen (-) erscheint, können Sie darauf klicken, um die Untereigenschaften auszublenden. Wenn eine Eigenschaft den Fokus hat, können Sie die Eigenschaften auch mit den Tasten + und – ein- und ausblenden.

Die zweite Spalte auf der Seite Eigenschaften zeigt die Eigenschaftswerte folgendermaßen an:

  • Wenn die Eigenschaft ausgewählt ist, ändert sich der Wert in ein Eingabefeld, in das Sie einen neuen Wert eingeben können.
  • Wenn der Wert in einem Dialogfeld festgelegt werden kann, erscheint eine Ellipsen-Schaltfläche Ellipsis, wenn die Eigenschaft ausgewählt ist. Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um das jeweilige Dialogfeld zu öffnen. Das Dialogfeld wird auch durch Doppelklicken auf der Wertespalte geöffnet.
  • Wenn der Wert ein Aufzählungstyp ist, wird eine Dropdown-Schaltfläche ProjectOptionsDownArrow2.jpg angezeigt, wenn die Eigenschaft ausgewählt ist. Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um eine Dropdown-Liste anzuzeigen, aus der Sie einen Wert auswählen können. In den Dropdown-Listen werden auch Bilder für solche Eigenschaften angezeigt, die Cursor, Pinseltypen, Farben und Bilderlisten enthalten. Um von der Eigenschaft ImageIndex referenzierte Bilder anzuzeigen, müssen Sie die Eigenschaft, die die Bilderliste enthält, auf die Bilderliste mit den Bildern setzen.
  • Wenn der Wert eine andere Komponente ist, können Sie den Fokus des Objektinspektors auf diese Komponente verschieben, indem Sie die Taste Strg gedrückt halten und doppelklicken. Wenn beispielsweise die Eigenschaft DataSet einer Datenquelle auf Table1 gesetzt ist, und Sie die Taste Strg gedrückt halten und in der Wertespalte auf Table1 doppelklicken, werden im Objektinspektor die Eigenschaften von Table1 angezeigt.

Wenn Sie die Eigenschaften nach Kategorien anordnen (rechtsklicken, Anordnen > Nach Kategorie), werden die Kategorien alphabetisch aufgeführt. Sie können die zu einer Kategorie gehörenden Eigenschaften anzeigen, indem Sie auf das Pluszeichen + klicken. Weitere Informationen finden Sie unter Eigenschafts- und Ereigniskategorien im Objektinspektor.

Die Seite Eigenschaften zeigt die Eigenschaften der ausgewählten Komponente an. Weitere Informationen finden Sie unter Anzeige der Eigenschaften im Objektinspektor.

Eigenschaften, die dunkelrot angezeigt werden, sind Komponentenreferenzen. Das sind Eigenschaften, die selbst Komponenten sein können.

Siehe auch