Vorlagenbibliotheken erstellen

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu So bearbeiten Sie Code im Quelltext-Editor


Vorlagenbibliotheken sind benutzerdefinierte Projekt-Templates, die festlegen, wie ein Projekt aussehen und was es enthalten soll. Wenn Sie eine benutzerdefinierte Vorlagenbibliothek erstellen, wird sie in das Dialogfeld Objektgalerie platziert. Beim Erstellen eines neuen Projekts können Sie sie mit Datei > Neu daraus übernehmen.

Sie können Vorlagenbibliotheksprojekte komplett neu anlegen oder bereits von Ihnen oder anderen Entwicklern erstellte Projekte als Basis für Vorlagenbibliotheken verwenden. Um ein vorhandenes Projekt zu verwenden, erstellen Sie einfach eine XML-Datei mit der Erweiterung .bdstemplatelib, die das Projekt beschreibt. Anhand dieser Datei wird die Vorlagenbibliothek erstellt.

Hinweis: Beim Erstellen eines Projekts, das mit einer Vorlagenbibliothek verwendet werden soll, muss sich das Projekt in einem Unterverzeichnis befinden, das keine anderen Projekte enthält. Auch alle Dateien des Projekts müssen in diesem Unterverzeichnis oder in untergeordneten Unterverzeichnissen gespeichert werden.

So erstellen Sie eine Vorlagenbibliothek

  1. Legen Sie ein neues Projekt an oder öffnen Sie ein vorhandenes, das als Basis für die Vorlagenbibliothek dienen soll.Führen Sie die alle gewünschten Änderungen an dem Projekt aus.
  2. Speichern und schließen Sie das Projekt.
  3. Wählen Sie Datei > Neu > Weitere > Webdokumente, und doppelklicken Sie auf das Symbol XML-Datei.
  4. Ersetzen Sie den Vorgabeinhalt der neuen XML-Datei durch den folgenden Inhalt:


  <TemplateLibrary Version="1.0" id="">
    <Name></Name>
    <Description></Description>
    <Items>
      <Item id="" Creator="">
 	<Name>Hier Namen der Vorlagenbibliothek einfügen </Name>
 	<Description>Benutzerdefinierte Projekt-Template</Description>
        <Author></Author>
        <Icon>MyTemplate\MyTemplateIcon.ico</Icon>
 	<Projectfile>MyTemplate.dproj</Projectfile>
 	<DefaultProjectName>MyTemplate</DefaultProjectName>
        <FilePath>MyTemplate</FilePath>
      </Item>
    </Items>
  </TemplateLibrary>


Wichtig:
  • Das Attribut id="" des Elements <TemplateLibrary> muss eindeutig sein, um Konflikte mit anderen Vorlagenbibliotheken zu vermeiden. Verwenden Sie beispielsweise Ihren Namen oder den Namen Ihres Unternehmens als Bestandteil der id.
  • Das Attribut Creator="" des Elements <Item> legt fest, auf welcher Seite des Dialogfeldes Objektgalerie das Symbol für diese Vorlagenbibliothek angezeigt wird. Sie können das Projektsymbol auf einer speziellen Seite für den Projekttyp platzieren, der erstellt wird.
Im Folgenden finden Sie mögliche Werte für das Attribut Creator="":


Projekttyp Attributwert für Item Creator
C++-Projekte Creator="CBuilderProjectRepositoryCreator"
Object Pascal-Projekte Creator="DelphiProjectRepositoryCreator"


  1. Speichern Sie die Datei .bdstemplatelib.xml in einem Verzeichnis über dem Projektverzeichnisses.

    Hinwes: Das Element <FilePath> in der .bdstemplatelib-Datei gibt die Position des Projektverzeichnisses relativ zur Position der .bdstemplatelib-Datei an.

  2. Passen Sie den Inhalt der Datei .bdstemplatelib.xml für Ihre eigenen Zwecke an:

    • Fügen Sie einen Vorlagenbibliotheksnamen, eine Beschreibung und den Wert für das Attribut Creator hinzu.
    • Bearbeiten Sie den Projektnamen, den Projektpfad, den Symbolpfad und den Dateinamen. Optional können Sie Ihren Namen als Autor hinzufügen.
    • Geben Sie den relativen Pfad zu der Datei .bdstemplatelib.xml im Wert <FilePath> an. Wenn sich Ihr Projekt beispielsweise im Verzeichnis C:\MyProjects\TemplateLibraries\MyTemplate befindet, und Sie die XML-Datei im Verzeichnis C:\MyProjects\TemplateLibraries gespeichert haben, wäre der Wert für <FilePath> in der XML-Datei <FilePath>TemplateLibraries\MyTemplate</FilePath>.
  3. Wählen Sie Tools > Vorlage Bibliotheken , um das Dialogfeld Vorlagenbibliotheken zu öffnen.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen, navigieren Sie zu der gerade erstellten Datei .bdstemplatelib.xml, und klicken Sie auf Öffnen. Die neue Vorlagenbibliothek wird der Liste im Dialogfeld Vorlagenbibliotheken hinzugefügt. Sie wird außerdem der festgelegten Seite im Dialogfeld Objektgalerie hinzugefügt.Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Vorlagenbibliotheken zu schließen.

Um mit dieser Vorlagenbibliothek ein neues Projekt zu erstellen, wählen Sie Datei > Neu > Weiter und im Dialogfeld Objektgalerie Ihre Vorlagenbibliothek.

Beispiel

  <TemplateLibrary Version="1.0" id="CompanyNameDelphiVCLProject">
    <Name>DelphiVCLProject</Name>
    <Description>Einfaches VCL-Projekt (Delphi)</Description>
    <Items>
      <Item id="DelphiVCLProject" Creator="DelphiProjectRepositoryCreator">
        <Name>VCL-Projekt (Delphi)</Name>
        <Description>Ein einfaches VCL-Projekt (Delphi).</Description>
        <Author>John Doe</Author>
        <ProjectFile>DelphiVCLProject.dproj</ProjectFile>
        <DefaultProjectName>DelphiVCLProject</DefaultProjectName>
        <FilePath>DelphiVCL</FilePath>
      </Item>
    </Items>
  </TemplateLibrary>

Bei mehreren zusammengehörigen Projekten können Sie mit einer einzigen .bdstemplatelib-Vorlagenbibliothek alle Projekte auflisten.

So verbinden Sie mehrere Projekte in einer Vorlagenbibliotheksdatei

  1. Platzieren Sie alle Projektordner auf derselben Ebne in demselben Projektunterordner.
  2. Erstellen Sie die .bdstemplatelib-Vorlagenbibliotheksdatei auf der Ebene über dem Ordner mit den Projekten.
  3. Fügen Sie den Inhalt für das erste Projekt wie oben beschrieben hinzu.
  4. Fügen Sie dem Element <Item></Item> weitere <Items></Items>-Elemente für alle Projekte in der Projektgruppe hinzu. Geben Sie dabei jedem <Item></Item>-Element ein eindeutiges id="-Attribut.

Beispiel

  <TemplateLibrary Version="1.0" id="Embarcadero">
    <Name>MultipleProjectsTemplate</Name>
    <Description>Vorlage mit mehreren Projekten.</Description>
    <Items>
      <Item id="DelphiVCLProject" Creator="DelphiProjectRepositoryCreator">
        <Name>VCL-Projekt (Delphi)</Name>
        <Description>Ein einfaches VCL-Projekt (Delphi).</Description>
        <Author>John Doe</Author>
        <ProjectFile>DelphiVCLProject.dproj</ProjectFile>
        <DefaultProjectName>DelphiVCLProject1</DefaultProjectName>
        <FilePath>DelphiVCL</FilePath>
      </Item>
      <Item id="CppVCLProject" Creator="CBuilderProjectRepositoryCreator">
        <Name>VCL-Projekt (C++)</Name>
        <Description>Ein einfaches VCL-Projekt (C++).</Description>
        <Author>John Doe</Author>
        <ProjectFile>CPPVCLProject.dproj</ProjectFile>
        <DefaultProjectName>CPPVCLProject2</DefaultProjectName>
        <FilePath>CPPVCL</FilePath>
      </Item>
    </Items>
  </TemplateLibrary>


Siehe auch