Vorbereiten einer Mac OS X-Anwendung für die Bereitstellung

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Mac OS X-Anwendungsentwicklung


Sie müssen verschiedene Projektoptionen für Ihre Mac OS X-App konfigurieren, bevor Sie die Anwendung für die Weitergabe erzeugen, sei es für die eigene Distribution oder für die Übermittlung an den Mac App Store.

Die Eigenschaften, die Sie konfigurieren, werden Ihrer Anwendung normalerweise in Form von .plist-Dateien hinzugefügt. Da diese Eigenschaften Schlüsselinformationen über Ihre Anwendung bereitstellen, sollten Sie vor der Weitergabe der Anwendung sicherstellen, dass sie die richtigen Werte enthalten, oder Sie müssen möglicherweise die Anwendung erneut erzeugen, um die konfigurierten Werte zu ändern (beispielsweise wenn Sie Sandboxing für die Anwendung verwenden).

Zum Konfigurieren Ihrer Mac OS X-Anwendung wählen Sie Projekt > Optionen:

  • Geben Sie auf der Seite Anwendung die Symbole und Grafiken zur Darstellung Ihrer Anwendung an.
  • Weisen Sie auf der Seite Berechtigungsliste die gewünschten Berechtigungen (Systemzugriffsrechte) für Ihre Anwendung zu.
  • Legen Sie auf der Seite Versionsinformationen die Info.plist-Schlüssel Ihrer Mac OS X-Anwendung fest. Beispiel:
    • CFBundleIdentifier ist ein eindeutiger Bezeichner für Ihre Anwendung. Beispiel: com.mycompany.myapp.
    • CFBundleVersion ist die Version Ihrer Anwendung. Beispiel: 1.0.0.

Siehe auch