Verwendet Berechtigungen

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Projektoptionen (Dialogfeld)

Projekt > Optionen > Verwendet Berechtigungen

In diesem Dialogfeld legen Sie die Berechtigungen für Ihre Android-Anwendung fest. Appmethod fügt die angegebenen Berechtigungen der Datei AndroidManifest.xml hinzu.

Achtung: Überprüfen Sie die Liste der Berechtigungen sorgfältig, die für Ihre Android-Anwendung konfiguriert sind. Sie sollten die Berechtigungen deaktivieren, die Ihre Anwendung nicht benötigt, weil:
  • Android-Geräte Ihre Benutzer auffordern, jede angeforderte Berechtigung zu akzeptieren, wenn Ihre Anwendung zum ersten Mal ausgeführt wird.
  • Anwendungs-Stores, wie Google Play, Anwendungen aufgrund von Berechtigungen herausfiltern könnten.
    Wenn Ihre Anwendung beispielsweise die Berechtigung Anrufe tätigen benötigt (die standardmäßig erforderlich ist), könnten Anwendungs-Stores die Installation Ihrer Anwendung auf Tablet-Computern nicht zulassen.

Zum Beispiel:

  • InterBase erfordert bestimmte Berechtigungen:
    • Internet: Ermöglicht Anwendungen den Zugriff auf Netzwerk-Sockets. Wenn Sie Client/Server-Apps mit Zugriff auf Remote-InterBase-Datenbanken entwickeln, muss diese Berechtigung erteilt werden. Diese Berechtigung ist auch für die Lizenzregistrierung im Hintergrund ("call home") von InterBase erforderlich.
    • Externen Speicher lesen/Externen Speicher schreiben: Ermöglicht den Zugriff auf den externen Speicher, in dem InterBase-Dateien, einschließlich Ihrer Datenbankdateien, abgelegt werden. Diese Berechtigung ist für Anwendungen erforderlich, die Lese-/Schreiboperationen durchführen.
  • Einige FireMonkey-Komponenten benötigen spezielle Berechtigungen. Zum Beispiel:
    • TCalendarEdit erfordert die Berechtigungen Kalender lesen und Kalender schreiben.
    • TLocationSensor erfordert die Berechtigungen Auf ungefähren Standort zugreifen und Auf genauen Standort zugreifen.

Einige grundlegende Android-Berechtigungen sind für alle FireMonkey-Android-Apps festgelegt

Für neue Android-Anwendungen sind die folgenden erforderlichen Berechtigungen per Vorgabe festgelegt:

INTERNET-Berechtigung ist für die Entwicklung-Konfiguration immer festgelegt

Für Android-Apps sind standardmäßig mehrere Berechtigungen, einschließlich der Berechtigung INTERNET, festgelegt.

  • Wenn Sie eine Android-App mit der Entwicklung-Konfiguration (in der Projektverwaltung) erzeugen, wird die Berechtigung INTERNET immer implizit gesetzt, selbst wenn Sie die Berechtigung INTERNET auf der Seite Verwendet Berechtigungen deaktivieren. Der Grund dafür ist, dass für den Debugger von Appmethod die Berechtigung "INTERNET" erforderlich ist.
  • Für die Konfiguration Anwendungs-Store können Sie aber die Berechtigung "INTERNET" auf der Seite Projekt > Optionen > Verwendet Berechtigungen deaktivieren.

Projektverwaltung mit dem Konfigurationsknoten Entwicklung für eine Android-App:
ConfigProjMgrAndroid.png

Beschreibung der Felder des Dialogfeldes

Optionen Beschreibung

Ziel, Übernehmen, Speichern

Siehe Optionen für das Ziel.

Gemeinsame Elemente

Siehe Gemeinsame Elemente auf den Projektoptionsseiten.

Grundlegende Berechtigungen

Die folgenden Berechtigungen können bei Bedarf für die meisten Android-Anwendungen verwendet werden. Einige der am häufigsten verwendeten grundlegenden Berechtigungen werden von Appmethod voreingestellt, wenn Sie eine Android-App erstellen.

Berechtigung Beschreibung

Auf ungefähren Standort zugreifen

Ermöglicht einer App den Zugriff auf den ungefähren Standort, der mithilfe von Netzwerkstandortquellen, wie Mobilfunkmasten und WiFi, ermittelt wird.

Auf genauen Standort zugreifen

Ermöglicht einer App den Zugriff auf den genauen Standort von Standortquellen, wie GPS, Mobilfunkmasten und WiFi.

Auf zusätzliche Standortbefehle zugreifen

Ermöglicht einer Anwendung den Zugriff auf zusätzliche Befehle des Standort-Providers.

Auf Pseudostandort zugreifen

Ermöglicht einer Anwendung, Pseudostandort-Provider für Testzwecke zu erstellen.

Auf Netzwerkstatus zugreifen

Ermöglicht Anwendungen, auf Informationen über Netzwerke zuzugreifen.

Auf WiFi-Status zugreifen

Ermöglicht Anwendungen, auf Informationen zu WiFi-Netzwerken zuzugreifen.

Voicemail hinzufügen

Ermöglicht einer Anwendung, dem System Voicemails hinzuzufügen.

Konten authentifizieren

Ermöglicht einer Anwendung, als AccountAuthenticator für den AccountManager zu fungieren.

Akku-Statistik

Ermöglicht einer Anwendung, die Akku-Statistik zu erfassen.

Dienst für Barrierefreiheit einbinden

Muss von einem AccessibilityService angefordert werden, um sicherzustellen, dass nur das System damit verknüpft werden kann.

Geräte-Administration einbinden

Muss vom Geräteadministrationsempfänger angefordert werden, um sicherzustellen, dass nur das System damit interagieren kann.

Eingabemethode einbinden

Muss von einem InputMethodService angefordert werden, um sicherzustellen, dass nur das System damit verknüpft werden kann.

Remoteviews einbinden

Muss von einem RemoteViewsService angefordert werden, um sicherzustellen, dass nur das System damit verknüpft werden kann.

Textdienst einbinden

Muss von einem TextService angefordert werden.

VPN-Dienst einbinden

Muss von einem VpnService angefordert werden, um sicherzustellen, dass nur das System damit verknüpft werden kann.

Hintergrund einbinden

Muss von einem WallpaperService angefordert werden, um sicherzustellen, dass nur das System damit verknüpft werden kann.

Bluetooth

Ermöglicht Anwendungen, eine Verbindung mit gekoppelten Bluetooth-Geräten herzustellen.

Bluetooth-Administration

Ermöglicht Anwendungen, Bluetooth-Geräte zu erkennen und zu koppeln.

Sticky Intents als Broadcast senden

Ermöglicht einer Anwendung, "sticky" Intents als Broadcast zu senden. Das sind Broadcasts, deren Daten nach Beendigung im System behalten werden, damit Clients diese Daten schnell abrufen können, ohne auf den nächsten Broadcast warten zu müssen.

Anrufe tätigen

Ermöglicht einer Anwendung, einen Telefonanruf zu initiieren, ohne dass der Benutzer in der Wählhilfe-Benutzeroberfläche den Anruf bestätigen muss.

Kamera

Erforderlich, um auf die Kamera zugreifen zu können.

Konfiguration ändern

Ermöglicht einer Anwendung, die aktuelle Konfiguration, wie die Gebietseinstellung, zu ändern.

Netzwerkstatus ändern

Ermöglicht Anwendungen, den Konnektivitätsstatus des Netzwerks zu ändern.

WiFi-Multicast-Status ändern

Ermöglicht Anwendungen, in den WiFi-Multicast-Modus zu gelangen.

WiFi-Status ändern

Ermöglicht Anwendungen, den WiFi-Konnektivitätsstatus zu ändern.

App-Zwischenspeicher löschen

Ermöglicht einer Anwendung, die Zwischenspeicher aller installierten Anwendungen auf dem Gerät zu löschen.

Tastensperre deaktivieren

Ermöglicht Anwendungen, die Tastensperre zu deaktivieren.

Statusleiste einblenden

Ermöglicht einer Anwendung, die Statusleiste ein- oder auszublenden.

Taschenlampe

Ermöglicht den Zugriff auf die Taschenlampe.

Konten abrufen

Ermöglicht den Zugriff auf die Liste der Konten im Kontendienst.

Paketgröße abrufen

Ermöglicht einer Anwendung, den von Paketen verwendeten Speicherplatz zu ermitteln.

Aufgaben abrufen

Ermöglicht einer Anwendung, Informationen über aktuell oder kürzlich ausgeführte Aufgaben zu ermitteln.

Globale Suche

Ermöglicht dem globalen Suchsystem den Zugriff auf Daten von bestimmten Inhalts-Providern.

Normalerweise wird Globale Suche verwendet, wenn der Provider Berechtigungen zu seinem Schutz vorsieht (die der globalen Suche wahrscheinlich nicht zugewiesen sind). "Globale Suche" wird als schreibgeschützte Berechtigung dem Pfad in dem Provider hinzugefügt, in dem globale Suchabfragen durchgeführt werden. Die Berechtigung Globale Suche kann regulären Anwendungen nicht zugewiesen werden; sie wird von Anwendungen zum Schutz vor allen anderen Anwendungen außer vor der globalen Suche hinzugefügt.

Internet

Ermöglicht Anwendungen, Netzwerk-Sockets zu öffnen.

Hintergrundprozesse abbrechen

Ermöglicht einer Anwendung, killBackgroundProcesses(String) aufzurufen.

Konten verwalten

Ermöglicht einer Anwendung, die Liste der Konten im AccountManager zu verwalten.

Audio-Einstellungen ändern

Ermöglicht einer Anwendung, die globalen Audio-Einstellungen zu ändern.

NFC

Ermöglicht Anwendungen, E/A-Operationen über NFC durchzuführen.

Ausgehende Anrufe verarbeiten

Ermöglicht einer Anwendung, ausgehende Anrufe zu überwachen, zu ändern oder abzubrechen.

Kalender lesen

Ermöglicht einer Anwendung, die Kalenderdaten des Benutzers zu lesen.

Anrufprotokoll lesen

Ermöglicht einer Anwendung, das Anrufprotokoll des Benutzers zu lesen.

Kontakte lesen

Ermöglicht einer Anwendung, die Kontaktdaten des Benutzers zu lesen.

Externen Speicher lesen

Ermöglicht einer Anwendung, aus dem externen Speicher zu lesen.

Verlaufslesezeichen lesen

Ermöglicht einer Anwendung, den Browserverlauf und die Lesezeichen des Benutzers zu lesen (aber nicht zu schreiben).

Telefonstatus lesen

Ermöglicht den schreibgeschützten Zugriff auf den Telefonstatus.

Profil lesen

Ermöglicht einer Anwendung, die Daten des persönlichen Profils des Benutzers zu lesen.

SMS lesen

Ermöglicht einer Anwendung, SMS-Nachrichten zu lesen.

Sozialen Stream lesen

Ermöglicht einer Anwendung, aus dem sozialen Stream des Benutzers zu lesen.

Sync-Einstellungen lesen

Ermöglicht Anwendungen, die Synchronisierungseinstellungen zu lesen.

Sync-Statistik lesen

Ermöglicht Anwendungen, die Synchronisierungsstatistik zu lesen.

Benutzerwörterbuch lesen

Ermöglicht einer Anwendung, das Benutzerwörterbuch zu lesen.

"Start beendet" empfangen

Ermöglicht einer Anwendung, ACTION_BOOT_COMPLETED zu empfangen, das nach dem Beenden des Systemstarts als Broadcast gesendet wird.

MMS empfangen

Ermöglicht einer Anwendung, eingehende MMS-Nachrichten zu überwachen, aufzuzeichnen oder zu verarbeiten.

SMS empfangen

Ermöglicht einer Anwendung, eingehende SMS-Nachrichten zu überwachen, aufzuzeichnen oder zu verarbeiten.

WAP Push empfangen

Ermöglicht einer Anwendung, eingehende WAP Push-Nachrichten zu überwachen.

Audio aufzeichnen

Ermöglicht einer Anwendung, Audiodaten aufzuzeichnen.

Aufgaben neu anordnen

Ermöglicht einer Anwendung, die Z-Reihenfolge von Aufgaben zu ändern.

SMS senden

Ermöglicht einer Anwendung, SMS-Nachrichten zu senden.

Alarm festlegen

Ermöglicht einer Anwendung, ein Intent als Broadcast zu senden, um einen Alarm für den Benutzer festzulegen.

Zeitzone festlegen

Ermöglicht Anwendungen, die Zeitzone des Systems festzulegen.

Hintergrund festlegen

Ermöglicht Anwendungen, den Hintergrund festzulegen.

Hintergrundhinweise festlegen

Ermöglicht Anwendungen, die Hintergrundhinweise festzulegen.

Abonnierte Feeds lesen

Ermöglicht einer Anwendung, den Zugriff auf den ContentProvider von abonnierten Feeds zuzulassen.

Abonnierte Feeds schreiben

Ermöglicht einer Anwendung, das Schreiben des ContentProvider von abonnierten Feeds zuzulassen.

Systemwarnungsfenster

Ermöglicht einer Anwendung, Fenster vom Typ TYPE_SYSTEM_ALERT zu öffnen, die über allen anderen Anwendungen angezeigt werden.

Anmeldeinformationen verwenden

Ermöglicht einer Anwendung, authtokens vom AccountManager anzufordern.

SIP verwenden

Ermöglicht einer Anwendung, den SIP-Dienst zu verwenden.

Verkaufsabrechnung (In-App-Abrechnung)

Ermöglicht die Verwendung des Dienstes "In-App-Abrechnung". In der Android-Dokumentation (EN) finden Sie weitere Informationen.

Vibrieren

Ermöglicht den Zugriff auf den Vibrator.

Wakelock

Ermöglicht die Verwendung von PowerManager WakeLocks, damit der Prozessor nicht in den Ruhezustand wechselt oder das Display abgeblendet wird.

Kalender schreiben

Ermöglicht einer Anwendung, die Kalenderdaten des Benutzers zu schreiben (aber nicht zu lesen).

Anrufprotokoll schreiben

Ermöglicht einer Anwendung, die Kontaktdaten des Benutzers zu schreiben (aber nicht zu lesen).

Kontakte schreiben

Ermöglicht einer Anwendung, die Kontaktdaten des Benutzers zu schreiben (aber nicht zu lesen).

Externen Speicher schreiben

Ermöglicht einer Anwendung, in den externen Speicher zu schreiben.

Verlaufslesezeichen schreiben

Ermöglicht einer Anwendung, den Browserverlauf und die Lesezeichen des Benutzers zu schreiben (aber nicht zu lesen).

Profil schreiben

Ermöglicht einer Anwendung, die Daten des persönlichen Profils des Benutzers zu schreiben (aber nicht zu lesen).

Einstellungen schreiben

Ermöglicht einer Anwendung, die Systemeinstellungen zu lesen oder zu schreiben.

SMS schreiben

Ermöglicht einer Anwendung, SMS-Nachrichten zu schreiben.

Sozialen Stream schreiben

Ermöglicht einer Anwendung, den sozialen Stream des Benutzers zu schreiben (aber nicht zu lesen).

Sync-Einstellungen schreiben

Ermöglicht Anwendungen, die Synchronisierungseinstellungen zu schreiben.

Benutzerwörterbuch schreiben

Ermöglicht einer Anwendung, in das Benutzerwörterbuch zu schreiben.

Die Dokumentation in der Spalte Beschreibung der obigen Tabelle unterliegt der Apache 2.0 (EN)-Lizenz. Copyright © Android Open Source Project.

Erweiterte Berechtigungen

Die folgenden Berechtigungen sind nur für erweiterte Android-Features erforderlich und werden von den meisten Anwendungen nicht benötigt.

Element Beschreibung

Auf Eincheck-Eigenschaften zugreifen

Ermöglicht den Lese-/Schreibzugriff auf die "Eigenschaften"-Tabelle in der Eincheck-Datenbank zum Ändern von Werten, die hochgeladen werden.

Auf SurfaceFlinger zugreifen

Ermöglicht einer Anwendung, die Low-Level-Funktionen von SurfaceFlinger zu verwenden.

Kontenmanager

Ermöglicht Anwendungen, Aufrufe in AccountAuthenticators durchzuführen.

Appwidget einbinden

Ermöglicht einer Anwendung, dem AppWidget-Dienst mitzuteilen, welche Anwendung auf die AppWidget-Daten zugreifen kann.

Deaktivieren (Bricken)

Erforderlich, um das Gerät deaktivieren zu können (sehr gefährlich!).

Broadcast-Paket entfernt

Ermöglicht einer Anwendung, eine Benachrichtigung als Broadcast zu senden, dass ein Anwendungspaket entfernt wurde.

SMS als Broadcast senden

Ermöglicht einer Anwendung, eine SMS-Empfangsbenachrichtigung als Broadcast zu senden.

WAP PUSH als Broadcast senden

Ermöglicht einer Anwendung, eine WAP PUSH-Empfangsbenachrichtigung als Broadcast zu senden.

Anrufe, inkl. Notrufnummern, tätigen

Ermöglicht einer Anwendung, beliebige Telefonnummern, auch Notrufnummern, zu wählen, ohne dass der Benutzer in der Wählhilfe-Benutzeroberfläche den Anruf bestätigen muss.

Aktiviert-Status von Komponenten ändern

Ermöglicht einer Anwendung, zu ändern, ob eine Anwendungskomponente (außer ihrer eigenen) aktiviert ist oder nicht.

App-Benutzerdaten löschen

Ermöglicht einer Anwendung, Benutzerdaten zu löschen.

Standortaktualisierungen steuern

Ermöglicht das Aktivieren/Deaktivieren von Standortaktualisierungsbenachrichtigen aus dem Radio. Nicht für die Verwendung in normalen Anwendungen.

Zwischenspeicherdateien löschen

Ermöglicht einer Anwendung, Zwischenspeicherdateien zu löschen.

Pakete löschen

Ermöglicht einer Anwendung, Pakete zu löschen.

Geräteenergie

Ermöglicht den Low-Level-Zugriff auf die Energieverwaltung.

Diagnose

Ermöglicht Anwendungen, die Diagnoseressourcen zu lesen/zu schreiben.

DUMP

Ermöglicht einer Anwendung, Statusinformationen von Systemdiensten abzurufen.

Fabriktest

Ausführung als Herstellertestanwendung im Root-Benutzermodus. Nur verfügbar, wenn das Gerät im Herstellertestmodus ausgeführt wird.

BACK forcieren

Ermöglicht einer Anwendung, die BACK-Operation für eine beliebige oberste Aktivität zu forcieren.

Hardware-Test

Ermöglicht den Zugriff auf Hardware-Peripheriegeräte. Nur für den Hardware-Test vorgesehen.

Ereignisse einfügen

Ermöglicht einer Anwendung, Benutzerereignisse (Tasten, Berührung, Trackball) in den Ereignis-Stream zu stellen und sie an JEDES beliebige Fenster zu übergeben.

Standort-Provider installieren

Ermöglicht einer Anwendung, einen Standort-Provider im Standort-Manager zu installieren.

Pakete installieren

Ermöglicht einer Anwendung, Pakete zu installieren.

Internes Systemfenster

Ermöglicht einer Anwendung, Fenster zu öffnen, die für die Nutzung durch Teile der Systembenutzeroberfläche vorgesehen sind.

Anwendungs-Token verwalten

Ermöglicht einer Anwendung, Anwendungs-Token im Fenster-Manager zu verwalten (erstellen, freigeben, Z-Reihenfolge). Nur für die Verwendung durch das System vorgesehen.

Master-Bereinigung

Ermöglicht CheckinService.masterClear() aufzurufen, wodurch die Geräteeinstellungen auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und alle Benutzerdaten gelöscht werden.

Telefonstatus ändern

Ermöglicht die Änderung des Telefoniestatus - Einschalten, MMI usw. Nur für die Verwendung durch das System vorgesehen.

Formatdateisysteme einbinden

Ermöglicht die Formatierung von Dateisystemen für Wechselspeicher.

Dateisysteme einbinden/Einbindung aufheben

Ermöglicht das Einbinden und Aufheben der Einbindung von Dateisystemen für Wechselspeicher.

Frame-Puffer lesen

Ermöglicht einer Anwendung, Screenshots aufzunehmen und generell Zugang zu den Frame-Pufferdaten zu erhalten.

Protokolle lesen

Ermöglicht einer Anwendung, die Low-Level-Systemprotokolldateien zu lesen.

Neu starten

Erforderlich, um das Gerät neu starten zu können.

Aktivitätsüberwachung festlegen

Ermöglicht einer Anwendung, zu überwachen und zu steuern, wie Aktivitäten global im System gestartet werden.

"Immer beenden" festlegen

Ermöglicht einer Anwendung, zu steuern, ob Aktivitäten sofort beendet werden, wenn sie in den Hintergrund gesetzt werden.

Animationsskalierung festlegen

Ändern des Skalierungsfaktors für globale Animationen.

App zum Debugging festlegen

Konfigurieren einer Anwendung zum Debuggen.

Ausrichtung festlegen

Ermöglicht den Low-Level-Zugriff zum Festlegen der Ausrichtung (eigentlich Drehung) des Displays.

Zeigergeschwindigkeit festlegen

Ermöglicht den Low-Level-Zugriff zum Festlegen der Zeigergeschwindigkeit.

Prozessobergrenze festlegen

Ermöglicht einer Anwendung, die Maximalanzahl der (nicht benötigten) Anwendungsprozesse festzulegen, die ausgeführt werden können.

Zeit festlegen

Ermöglicht Anwendungen, die Systemzeit festzulegen.

Signal an  persistente Prozesse senden

Ermöglicht einer Anwendung die Anforderung, dass ein Signal an alle persistenten Prozesse gesendet wird.

Statusleiste

Ermöglicht einer Anwendung, die Statusleiste und deren Symbole zu öffnen, zu schließen oder zu deaktivieren.

Gerätestatistik aktualisieren

Ermöglicht einer Anwendung, die Gerätestatistik zu aktualisieren.

APN-Einstellungen schreiben

Ermöglicht Anwendungen, die APN-Einstellungen zu schreiben.

Google-Dienste schreiben

Ermöglicht einer Anwendung, die Google-Dienstzuordnung zu ändern.

Sicherheitseinstellungen schreiben

Ermöglicht einer Anwendung, die Einstellungen des Sicherheitssystems zu lesen oder zu schreiben.

Die Dokumentation in der Spalte Beschreibung der obigen Tabelle unterliegt der Apache 2.0 (EN)-Lizenz. Copyright © Android Open Source Project.

Siehe auch