Verwenden der plattformübergreifenden RTL-Botschaftslösung

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Verwenden der RTL in geräteübergreifenden Anwendungen


Die RTL stellt eine plattformübergreifende Botschaftslösung bereit, die in der Unit System.Messaging implementiert ist.

Senden und Empfangen von Botschaften

Die plattformübergreifende RTL-Botschaftslösung basiert auf einem Botschafts-Manager:

  • Komponenten, die Botschaften eines bestimmten Typs empfangen sollen, abonnieren den Ziel-Botschaftstyp im Botschafts-Manager.
  • Komponenten senden Botschaften an den Botschafts-Manager, der diese Botschaften an Komponenten überträgt, die den Typ der empfangen Botschaft abonniert haben.

For more information, see Senden und Empfangen von Botschaften mit der RTL.

FireMonkey-Unterstützung für RTL-Botschaften

FireMonkey stellt einen Plattformdienst, IFMXApplicationService, bereit. Dieser Dienst stellt plattformübergreifenden Zugriff auf Ereignisbenachrichtigungen bereit, damit Sie nicht gezwungen werden, unterschiedliche, plattformspezifische Ereignissysteme auf jeder Plattform für Ihre Anwendung zu verwenden. Wenn IFMXApplicationService eine Ereignisbenachrichtigung von einem Betriebssystem empfängt, erzeugt es zum Bereitstellen der Ereignisdaten ein Botschaftsobjekt (TMessage oder eine davon abgeleitete Klasse). Das Botschaftsobjekt enthält schreibgeschützte Informationen über das aufgetretene Ereignis. Der Typ des Botschaftsobjekts entspricht dem Ereignistyp.

FireMonkey-Komponenten verwenden auch RTL-Botschaften, um miteinander zu kommunizieren.

FireMonkey-Komponenten senden Botschaften an den Standard-Botschafts-Manager. Eine Liste der Botschaftstypen von FireMonkey finden Sie unter Liste der Botschaftstypen von FireMonkey.


Themen

Siehe auch