Typprüfung bei Zeigern (Object Pascal)

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Liste der Object Pascal-Compiler-Direktiven - Index


Typ

Option

Syntax

{$T+} oder {$T-} {$TYPEDADDRESS ON} oder {$TYPEDADDRESS OFF}

Vorgabe

{$T-} {$TYPEDADDRESS OFF}

Bereich

Global


Anmerkungen

Die Direktive $T legt fest, welche Zeigertypen vom Operator @ generiert werden, und steuert deren Kompatibilität.

Im Status {$T-} ist das Ergebnis des Operators @ immer ein Zeiger ohne Typ (Pointer), der mit allen übrigen Zeigertypen kompatibel ist. Wenn @ im Status {$T+} für einen Variablenverweis verwendet wird, ist das Ergebnis ein typisierter Zeiger, der nur mit Pointer und den übrigen Zeigern auf den Variablentyp kompatibel ist.

Im Status {$T-} sind festgelegte Zeigertypen (also nicht vom allgemeinen Typ Pointer) nicht kompatibel (auch wenn sie Zeiger auf denselben Typ sind). Im Status {$T+} sind Zeiger, die auf denselben Typ zeigen, kompatibel.

Siehe auch