Tastaturvorlage Epsilon-Emulation

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Tastenzuordnungen - Index

Die folgende Tabelle enthält die Tastenkombinationen der Tastaturvorlage Epsilon für den Quelltext-Editor.

Hinweis: Wenn auf der Seite Tools > Optionen > Editor-Optionen > Tastaturbelegung die Option Strg+Alt-Tasten verwenden nicht markiert ist, sind die Tastenkombinationen, die STRG+ALT enthalten, deaktiviert.

Tastenkombination Aktion

ALT+)

Sucht das nächste passende Begrenzungszeichen (Cursor muss sich auf ")", "}" oder "]" befinden).

ALT+?

Zeigt die kontextsensitive Hilfe an.

ALT+\

Löscht Leerzeichen und Tabulatoren links und rechts vom Cursor in derselben Zeile.

ALT+RÜCK

Löscht das Wort links von der aktuellen Cursorposition.

ALT+C

Wandelt den ersten Buchstaben des Wortes nach dem Cursor in Großbuchstaben und alle anderen Buchstaben bis zum Wortende zu Kleinbuchstaben um.

ALT+D

Löscht bis zum Wort rechts vom Cursor.

ALT+ENTF

Löscht den gesamten Text im Block zwischen dem Cursor und dem vorherigen Begrenzungszeichen (der Cursor muss sich auf einem der Zeichen ")", "}" oder "]" befinden).

ALT+L

Wandelt das aktuelle Wort in Kleinbuchstaben um.

ALT+UMSCHALT+/

Zeigt die kontextsensitive Hilfe an.

ALT+UMSCHALT+O

Sucht das nächste passende Begrenzungszeichen (Cursor muss sich auf ")", "}" oder "]" befinden).

ALT+T

Vertauscht die beiden Wörter rechts und links vom Cursor.

ALT+TAB

Rückt die aktuelle Zeile bis zum Text der vorhergehenden Zeile ein.

ALT+U

Wandelt ein markiertes Wort in Großbuchstaben um oder wandelt alle Buchstaben eines Wortes ab der Cursorposition bis zum Wortende in Großbuchstaben um.

ALT+X

Aktiviert den angegebenen Befehl bzw. das Makro.

RÜCK

Löscht das Zeichen links von der aktuellen Cursorposition.

STRG+/

Fügt die Kommentarzeichen // vor jeder Zeile eines markierten Codeblocks hinzu oder entfernt diese.

STRG+_

Zeigt die kontextsensitive Hilfe an.

STRG+ALT+B

Sucht das nächste passende Begrenzungszeichen (Cursor muss sich auf ")", "}" oder "]" befinden).

STRG+ALT+F

Sucht das letzte passende Begrenzungszeichen (Cursor muss sich auf ")", "}" oder "]" befinden).

STRG+ALT+H

Löscht das Wort links von der aktuellen Cursorposition.

STRG+ALT+K

Löscht den gesamten Text im Block zwischen dem Cursor und dem nächsten Begrenzungszeichen (der Cursor muss sich auf einem der Zeichen ")", "}" oder "]" befinden).

STRG+D

Löscht das markierte Zeichen bzw. das Zeichen rechts vom Cursor.

STRG+H

Löscht das Zeichen links von der aktuellen Cursorposition.

STRG+K

Schneidet den Inhalt einer Zeile aus und fügt ihn in die Zwischenablage ein.

STRG+L

Zentriert das aktive Fenster.

STRG+NUM +

Vergrößert die Schrift im Quelltext-Editor.

STRG+NUM -

Verkleinert die Schrift im Quelltext-Editor.

STRG+M

Fügt einen Wagenrücklauf ein.

STRG+O

Fügt nach dem Cursor eine neue Zeile ein.

STRG+Q

Interpretiert das nächste Zeichen als ASCII-Code.

STRG+R

Sucht inkrementell rückwärts in der aktuellen Datei.

STRG+S

Sucht inkrementell nach einer über die Tastatur eingegebenen Zeichenfolge.

STRG+UMSCHALT+-

Zeigt die kontextsensitive Hilfe an.

STRG+UMSCHALT+C

Aktiviert die Klassenvervollständigung für die Klassendeklaration, in der sich der Cursor befindet.

STRG+T

Vertauscht die beiden Zeichen rechts und links vom Cursor.

STRG+X+,

Zeigt das Symbol beim Cursor an.

STRG+X+0

Löscht den Inhalt des aktuellen Fensters.

STRG+X+STRG+E

Ruft einen Befehlszeilen-Interpreter auf.

STRG+X+STRG+T

Vertauscht die beiden Zeilen rechts und links vom Cursor.

STRG+X+STRG+X

Vertauscht die Position des Cursors mit einem Lesezeichen.

STRG+X+I

Fügt den Inhalt einer Datei an der Cursorposition ein.

STRG+X+N

Zeigt das nächste Fenster in der Pufferliste an.

STRG+X+P

Zeigt das vorherige Fenster in der Pufferliste an.

ESC+)

Sucht das nächste passende Begrenzungszeichen (Cursor muss sich auf ")", "}" oder "]" befinden).

ESC+?

Zeigt die kontextsensitive Hilfe an.

ESC+\

Löscht Leerzeichen und Tabulatoren links und rechts vom Cursor in derselben Zeile.

ESC+RÜCK

Löscht das Wort links von der aktuellen Cursorposition.

ESC+C

Wandelt den ersten Buchstaben des Wortes nach dem Cursor in Großbuchstaben und alle anderen Buchstaben bis zum Wortende zu Kleinbuchstaben um.

ESC+STRG+B

Sucht das nächste passende Begrenzungszeichen (Cursor muss sich auf ")", "}" oder "]" befinden).

ESC+STRG+F

Sucht das letzte passende Begrenzungszeichen (Cursor muss sich auf ")", "}" oder "]" befinden).

ESC+STRG+H

Löscht das Wort links von der aktuellen Cursorposition.

ESC+STRG+K

Löscht den gesamten Text im Block zwischen dem Cursor und dem nächsten Begrenzungszeichen (der Cursor muss sich auf einem der Zeichen ")", "}" oder "]" befinden).

ESC+D

Löscht bis zum Wort rechts vom Cursor.

ESC+ENTF

Löscht den gesamten Text im Block zwischen dem Cursor und dem vorherigen Begrenzungszeichen (der Cursor muss sich auf einem der Zeichen ")", "}" oder "]" befinden).

ESC+ENDE

Zeigt das nächste Fenster in der Pufferliste an.

ESC+POS1

Zeigt das vorherige Fenster in der Pufferliste an.

ESC+L

Wandelt das aktuelle Wort in Kleinbuchstaben um.

ESC+T

Vertauscht die beiden Wörter rechts und links vom Cursor.

ESC+TAB

Rückt die aktuelle Zeile bis zum Text der vorhergehenden Zeile ein.

ESC+U

Wandelt ein markiertes Wort in Großbuchstaben um oder wandelt alle Buchstaben eines Wortes ab der Cursorposition bis zum Wortende in Großbuchstaben um.

ESC+X

Aktiviert den angegebenen Befehl bzw. das Makro.

F2

Aktiviert den angegebenen Befehl bzw. das Makro.