Sandboxing der Mac OS X-Anwendung

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Mac OS X-Anwendungsentwicklung


Per Sandboxing wird der Zugriff einer Anwendung auf Systemressourcen beschränkt, und Apple kann damit verhindern, dass Apps unsicher sind oder Malware enthalten. Sie müssen für Ihre Mac OS X-Anwendungen ein Sandboxing durchführen, wenn Sie sie an den Mac App Store übermitteln möchten.

In diesem Thema wird beschrieben, wie Sie ein Sandboxing für Ihre Mac OS X-Anwendungen mit der Appmethod-IDE durchführen. Wenn Sie die IDE nicht für den Sandboxing-Prozess verwenden können, lässt sich alternativ für Ihre Anwendung manuell ein Sandboxing durchführen.

Voraussetzungen

Vor dem Sandboxing Ihrer Mac OS X-Anwendung müssen Sie Folgendes ausführen:

Generieren eines Sandbox-Anwendungspakets

Für das Generieren eines Sandbox-Pakets vorbereitetes Projekt

So generieren Sie eine Sandbox-Anwendungspaketdatei für Ihre Mac OS X-Anwendung:

  1. Führen Sie den Platform Assistant auf dem Mac aus.
  2. Erzeugen Sie das Projekt in Appmethod.
  3. Führen Sie in der Projektverwaltung folgende Schritte aus:
    1. Erweitern Sie den Knoten Build-Konfigurationen, und doppelklicken Sie auf die Release-Konfiguration bzw. eine andere plattformunabhängige Konfiguration, die Sie zum Erstellen des Sandbox-Anwendungspakets verwenden möchten.
    2. Erweitern Sie den Knoten Zielplattformen, und doppelklicken Sie auf die Zielplattform OS X, um diese Plattform auszuwählen. Die ausgewählte Zielplattform wird in Fettschrift angezeigt.
    3. Erweitern Sie den Knoten OS X, erweitern Sie darin den Knoten Konfiguration, und doppelklicken Sie auf den Plattformkonfigurationsknoten Anwendungs-Store, um diese Plattformkonfiguration auszuwählen. Die ausgewählte Plattformkonfiguration wird in Fettschrift angezeigt.
  4. Wählen Sie Projekt > Bereitstellung, und klicken Sie auf die Schaltfläche Bereitstellen DMgrDeploy.png, um die Anwendung bereitzustellen.

Appmethod erzeugt Ihre Anwendung mit dem SDK, das Sie zuvor in der IDE hinzugefügt haben, stellt eine Verbindung zu Ihrem Mac mit dem Verbindungsprofil her, das Sie für die Plattform OS X konfiguriert haben, und der auf dem Mac ausgeführte Platform Assistant generiert eine Sandbox-Anwendungspaketdatei für Ihre Anwendung.

Ihre auf dem Mac erzeugte Anwendung wird anschließend auf Ihr Entwicklungssystem kopiert. Die endgültige Anwendungsdatei (.pkg) befindet sich im Projektordner. Zum Beispiel: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\ProjectFolder\OSX\Release\ProjectName.pkg. Sie können dieses Paket an den Mac App Store übermitteln.

Siehe auch