#pragma hdrstop

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Pragma-Direktiven (Übersicht) - Index


Syntax (siehe Pseudogrammatik)

#pragma hdrstop

Beschreibung

Diese Direktive schließt die Liste der Header-Dateien ab, die für die Vorcompilierung vorgesehen sind. Mit dieser Option verringern Sie den Platzbedarf der vorcompilierten Header.

Vorcompilierte Header-Dateien können von den Quelltextdateien Ihres Projekts nur gemeinsam verwendet werden, wenn die #include-Direktiven vor #pragma hdrstop in allen Quelltextdateien gleich sind. Die beste Compiler-Leistung erhalten Sie daher, wenn Sie die gemeinsamen Header-Dateien Ihres Projektes vor #pragma hdrstop einbeziehen und die spezifischen danach. Achten Sie darauf, dass die #include-Direktiven vor #pragma hdrstop in allen Quelltextdateien identisch sind, bzw. nur geringfügig voneinander abweichen.

Die integrierte Entwicklungsumgebung generiert Quelltext, um die Ausführungsgeschwindigkeit von vorcompilierten Headern zu verbessern. Beispielsweise könnte die Datei "Unit1.cpp" für einen neue Anwendung folgendermaßen aussehen (Kommentare wurden hinzugefügt):

#include <vcl.h>         // gemeinsame Header-Datei
#pragma hdrstop        // Liste hier beenden

Verwenden Sie diese Pragma-Direktive nur in Quelltextdateien. In Header-Dateien hat dieses Pragma keine Auswirkungen.