#pragma alias

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Pragma-Direktiven (Übersicht) - Index


Syntax (siehe Pseudogrammatik)

#pragma alias "aliasName" = "substituteName"

Beschreibung

#pragma alias teilt dem Linker mit, dass zwei Bezeichnernamen äquivalent sind. Beide Bezeichner müssen in Anführungszeichen gesetzt sein, ansonsten wird die Warnung W8086 Ungültige Verwendung von pragma alias "aliasName"="substitutname" (C++) ausgegeben.

Die Aliase werden nun in separaten Units von zwei .obj-Dateien verwaltet, eine für Unicode und eine für Nicht-Unicode. Beide .obj-Dateien sind Bestandteil der VCL-Bibliothek.

aliasName und substituteName werden in die entsprechende .obj-Datei exakt so eingefügt, wie sie innerhalb der Anführungszeichen geschrieben wurden. Der Linker sucht alle Referenzen auf aliasName und linkt sie in substituteName.

Hinweis: Die vom Object Pascal-Code erzeugten .hpp-Dateien verwenden #pragma alias zum Zuordnen von Bezeichnern, die in Object Pascal und Appmethod C++ unterschiedlich ergänzt werden.