Packages erstellen

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu So compilieren und erzeugen Sie Anwendungen


Sie können in Appmethod auf einfache Weise Packages erstellen und in Projekte aufnehmen.

So erstellen Sie ein neues Package:

  1. Erstellen Sie ein neues Package vom Menü Datei:
    Datei > Neu > Package - Appmethod C++
    Datei > Neu > Package - Object Pascal
    Daraufhin werden ein neues, leeres Package und der zugehörige Eintrag in der Projektverwaltung sowie die folgenden beiden Ordner erstellt: ein Ordner mit der Bezeichnung Enthält und ein Ordner mit der Bezeichnung Erfordert.
    Hinweis: Wenn Sie für das Package erforderliche Dateien hinzufügen möchten, müssen Sie compilierte Packages (dcpil, .dll) in den Ordner Erfordert kopieren. Fügen Sie uncompilierte Quelltextdateien (.pas, .cpp, .h) dem Ordner Enthält hinzu.
  2. Markieren Sie den Package-Namen in der Projektverwaltung.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste, um das Kontextmenü zu öffnen, und wählen Sie Hinzufügen, um das Dialogfeld Hinzufügen anzuzeigen.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen, und suchen Sie nach den gewünschten Dateien.
  5. Markieren Sie eine oder mehrere Dateien, und klicken Sie auf Öffnen.
  6. Klicken Sie auf OK. Damit werden die ausgewählten Dateien dem Package hinzugefügt.
  7. Wählen Sie Projekt > Build <Package-Name>, um das Package zu erzeugen.

So fügen Sie ein Package in ein Projekt ein:

  1. Erstellen Sie ein neues Projekt.
  2. Wählen Sie den Projektnamen in der Projektverwaltung aus.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste, um das Kontextmenü anzuzeigen.
  4. Wählen Sie Hinzufügen.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen, um die Package-Datei zu suchen.
  6. Markieren Sie die Datei, und klicken Sie auf Öffnen.
  7. Klicken Sie auf OK. Damit wird das Package dem Projekt hinzugefügt.
  8. Wählen Sie Projekt > Build <Projektname>, um das Projekt zu erzeugen.

Siehe auch