MultiResBitmap-Editor

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit dem MultiResBitmap-Editor können Sie beim Entwurf die Eigenschaften von Bitmaps mit Mehrfachauflösung bearbeiten. Ein Bitmap mit Mehrfachauflösung ist eine Bitmap-Sammlung, die für jeden Skalierungsfaktor ein Bitmap enthält. Beispielsweise benötigt eine iOS-App Bilder für festgelegte Retina- und Nicht-Retina-Geräte. Die verschiedenen Bitmap-Elemente können aus denselben oder unterschiedlichen Quellbilddateien stammen.

Der MultiResBitmap-Editor ermöglicht das Erstellen und Bearbeiten von TFixedMultiResBitmap-Bitmaps mit Mehrfachauflösung. TFixedMultiResBitmap-Bitmaps mit Mehrfachauflösung enthalten Bitmap-Elemente mit dem Typ TFixedBitmapItem. TImage-Steuerelemente enthalten TFixedMultiResBitmap-Bitmaps mit Mehrfachauflösung in der Eigenschaft MultiResBitmap; deshalb müssen Sie mit dem MultiResBitmap-Editor Bitmaps mit Mehrfachauflösung bearbeiten, die dieser Eigenschaft zugeordnet sind.

TFixedBitmapItem-Bitmap-Elemente verfügen über die Eigenschaft Fixed. Bitmap-Elemente mit Fixed = True sind obligatorisch. Per Vorgabe enthält jedes Bitmap mit Mehrfachauflösung ein obligatorisches (Standard-)Bitmap mit Scale = 1 und dem Namen Normal. Im MultiResBitmap-Editor können Sie obligatorische Bitmap-Elemente weder löschen noch die Eigenschaft Scale von obligatorischen Bitmap-Elementen ändern. Sie können die Liste der obligatorischen Bitmap-Elemente (und Skalierungen) mit der globalen Methode RegisterScaleName erweitern.

Auf dem jeweiligen Gerät ruft TImage zur Laufzeit das geeignetste Bitmap für die Anzeige aus der Bitmap-Sammlung in TFixedMultiResBitmap ab. Die erhaltene Skalierung des Bitmaps sollte am besten für den Bildschirm passen, auf dem das Bitmap angezeigt wird. Wenn das Bitmap mit Mehrfachauflösung kein Bitmap-Element mit der exakt erforderlichen Skalierung für diesen Bildschirm enthält, dann vergrößert oder verkleinert FireMonkey automatisch das Bitmap-Element mit der geeignetsten Skalierung, aber diese Anpassung kann das Bild verzerren. Bei Bedarf können Sie eine beliebige Anzahl von Bitmap-Elementen mit unterschiedlichen Skalierungen in ein Bitmap mit Mehrfachauflösung aufnehmen. Bedenken Sie dabei aber, dass jedes Bitmap-Element Ressourcen der ausführbaren Datei der Anwendung auf allen Plattformen beansprucht (auch wenn ein Bitmap-Element nie auf einer bestimmten Plattform verwendet wird).

Öffnen des MultiResBitmap-Editors

  1. Wählen Sie im Formular-Designer oder in der Strukturansicht das TImage-Objekt aus.
  2. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    1. Doppelklicken Sie im Objektinspektor auf das Wertefeld der Eigenschaft MultiResBitmap.
    2. Klicken Sie in der Strukturansicht mit der rechten Maustaste auf den Eintrag MultiResBitmap.
      Klicken Sie im Kontextmenü auf Bitmap-Sammlung bearbeiten.
  3. Der MultiResBitmap-Editor wird geöffnet.

Erstellen eines Bitmaps mit Mehrfachauflösung

  1. Öffnen Sie den Formular-Designer. Geben Sie in der Tool-Palette TImage in das Suchfeld ein.
  2. Klicken Sie auf den Eintrag TImage, und ziehen Sie ihn auf das Formular im Formular-Designer.
  3. Wählen Sie im Formular-Designer die TImage-Komponente aus. Die Eigenschaften der TImage-Komponente werden im Objektinspektor angezeigt.
  4. Wählen Sie im Objektinspektor die Eigenschaft MultiResBitmap aus.
  5. Doppelklicken Sie auf das Wertefeld der Eigenschaft MultiResBitmap, oder klicken Sie im Wertefeld der Eigenschaft MultiResBitmap auf die Schaltfläche .... Der MultiResBitmap-Editor wird mit einem leeren Bitmap für die Mehrfachauflösung geöffnet. Im Bitmap-Elementbereich wird per Vorgabe nur ein Eintrag für das obligatorische Bitmap, für das der Wert von Scale = 1 ist, angezeigt:
    MultiResBitmapEditor.png
  6. Wenn Sie im MultiResBitmap-Editor weitere Skalierungen für Ihr MultiResBitmap hinzufügen müssen, klicken Sie auf Hinzufügen New.bmp. Sie können den Skalierungswert im Feld Skalierung bearbeiten.
  7. Klicken Sie auf Alle aus Datei füllen MResBMPFill.png, um eine Bitmap-Datei zu öffnen.
    • Suchen Sie im Dialogfeld Öffnen die Quellbilddatei, die das gewünschte Bild enthält.
    • Das Bild wird in den Bitmap-Elementbereich geladen, ein Bitmap-Element für jede im Editor vorhandene Skalierung.
  8. Klicken Sie auf Übernehmen MResBMPApply.png, damit alle Parameter und Bilder im MultiResBitmap-Editor aktualisiert werden.
  9. Klicken Sie auf Vorschau MResBMPPreview.png, um eine Vorschau des ausgewählten Bitmap-Elements anzuzeigen. (Klicken Sie auf den Abwärtspfeil, um den in der Vorschau zu verwendenden Zoomfaktor auszuwählen.)
    Der Vorschaubereich wird rechts unten im MultiResBitmap-Editor angezeigt:
    MultiResBitmapEditorBitmapItemsPane.png
  10. Im Bereich Bitmap-Elemente können Sie die Bitmap-Elemente für die Vorschau auswählen:
    • Mit den Steuerelementen Transparente Farbe, Größenart, Breite und Höhe können Sie die Eigenschaften der Bitmap-Elemente und das gesamte Bitmap mit Mehrfachauflösung festlegen.
    • Klicken Sie auf Übernehmen, um die Bilder zu aktualisieren.
    • In der Vorschau wird das ausgewählte Bild mit den festgelegten Größe-, Skalierung- und anderen Eigenschaften angezeigt.
    • Um ein bestimmtes (anderes) Bild für ein Bitmap-Element mit einer bestimmten Skalierung zu laden, klicken Sie auf die Schaltfläche Öffnen MResBMPFill.png rechts neben dem Steuerelement mit dem Dateinamen des Quellbildes:
      MultiResBMPFillBitmapItem.png
      Das Dialogfeld Öffnen wird angezeigt. Suchen Sie nach der Datei mit dem gewünschten Bild.
    • Um ein bestimmtes Bitmap-Element zu bearbeiten, wählen Sie das Bitmap-Element im Bereich Bitmap-Elemente aus. Im Objektinspektor werden die Eigenschaften dieses Bitmap-Elements angezeigt. Klicken Sie im Wertefeld der Eigenschaft Bitmap auf die Schaltfläche .... Der Bitmap-Editor wird angezeigt. Hier können Sie das ausgewählte Bitmap bearbeiten.
  11. Wenn Sie die Bearbeitung der Eigenschaften des Bitmaps mit Mehrfachauflösung beendet haben, klicken Sie auf Fertig stellen. Die Aufforderung zur Bestätigung wird angezeigt:
    Die nur beim Entwurf verwendeten Informationen entfernen?
    • Klicken Sie auf Ja, um die Entwurfszeitinformationen zu entfernen. Damit werden alle Änderungen in die DFM-Datei übernommen und das Dialogfeld geschlossen.
    • Die Entwurfszeitinformationen Transparente Farbe, Größenart, Breite, Höhe und die Namen der Dateien mit den Quellbildern werden nur beim Entwurf verwendet. Nach Bearbeitung des Bitmaps mit Mehrfachauflösung können diese Eigenschaften aus der DFM-Datei entfernt werden.

Symbolleiste

Am oberen Rand des MultiResBitmap-Editors befindet sich eine Symbolleiste mit den folgenden Schaltflächen:

Schaltfläche Beschreibung

Hinzufügen
New.bmp

Fügt dem Bereich Bitmap-Elemente einen neuen Eintrag für ein Bitmap-Element hinzu.

Löschen
MultiResBMPX.png

Löscht den ausgewählten Bitmap-Elementeintrag. Per Vorgabe ist der ersten Eintrag (mit Scale = 1) obligatorisch. Wenn ein obligatorischer Eintrag ausgewählt ist, werden mit Löschen nur das ausgewählte Bild und der Dateiname entfernt.
Unter RegisterScaleName finden Sie Informationen über das Hinzufügen von obligatorischen Bitmap-Elementen zu Bitmaps mit Mehrfachauflösung.

Alle aus Datei füllen
MResBMPFill.png

Zeigt das Dialogfeld Öffnen an, in dem Sie eine Bilddatei auswählen können. Das ausgewählte Bild wird in alle Bitmap-Elementeinträge im Bereich Bitmap-Elemente geladen:

  • Wenn die Option Größe nach Bild im Feld Größenart ausgewählt wird, dann wird die Größe des Bildes aus der Bilddatei für alle Bitmap-Elemente (alle Skalierungen) geladen.
  • Wird Standardgröße ausgewählt, dann wird die Standardbildgröße für das Bitmap-Element mit Scale = 1 verwendet, und das Bild wird für alle anderen Skalierungen entsprechend vergrößert.
  • Wenn die Option Benutzerdefinierte Größe ausgewählt ist, dann können Sie die gewünschte Breite und Höhe für das Bitmap-Element mit Scale = 1 angeben, und das Bild wird für alle anderen Skalierungen entsprechend vergrößert.

Übernehmen
MResBMPApply.png

Lädt alle Bitmap-Elementeinträge gemäß den angegebenen Dateinamen und neuen Werten der anderen Parameter. Klicken Sie z. B. auf Übernehmen, wenn Sie die Eigenschaften Transparente Farbe oder Größe geändert haben.

Fertig stellen
MResBMPCheck.png

Übernimmt alle Änderungen in die DFM-Datei und schließt das Dialogfeld.
Die Bestätigen-Aufforderung Die nur beim Entwurf verwendeten Informationen entfernen? wird angezeigt. Klicken Sie auf Ja, um die Entwurfszeitinformationen zu entfernen. Klicken Sie auf Nein, um die Entwurfszeitinformationen beizubehalten.
Die Entwurfszeitinformationen umfassen Transparente Farbe, Größenart, Breite, Höhe und die Namen der Dateien mit den Quellbildern. Diese Eigenschaften werden nicht veröffentlicht, sie werden nur beim Entwurf verwendet. Nach Bearbeitung des Bitmaps mit Mehrfachauflösung können diese Eigenschaften aus der DFM-Datei entfernt werden.

Vorschau
MResBMPPreview.png

Wenn Sie auf die Schaltfläche Vorschau klicken, wird rechts unten im MultiResBitmap-Editor ein Vorschaubereich angezeigt. Im Vorschaubereich wird die Vorschau des im Bereich Bitmap-Elemente ausgewählten Bitmap-Elements angezeigt. In der Vorschau wird das Bild entsprechend den jeweiligen Eigenschaften Größe und Skalierung angezeigt.
Klicken Sie auf den Abwärtspfeil rechts neben der Schaltfläche Vorschau, um den Zoomfaktor für die Vorschau auszuwählen. Mögliche Werte für den Zoomfaktor sind: ¼, ½, 1, 2 und 4.

Kontextmenü der Symbolleiste

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Symbolleiste, um das Kontextmenü der Symbolleiste zu öffnen. Dieses Menü enthält den folgenden Eintrag:

Befehl Beschreibung

Symbolbeschriftungen

Blendet die Beschriftungen der Schaltflächen in der Symbolleiste ein oder aus.

Steuerelemente

Im MultiResBitmap-Editor befinden sich direkt unter der Symbolleiste die folgenden Steuerelemente:

Schaltfläche Beschreibung

Transparente Farbe

Legt die Farbe für eine Maske zum transparenten Zeichnen von Bildern fest. Transparente Farbe legt die Farbe der Pixel fest, die in transparent geändert werden. Wenn Ohne ausgewählt ist, werden keine Farben ersetzt. Wenn Standard ausgewählt ist, dann wird die Farbe des linken unteren Pixels verwendet. Dieser Parameter wird für alte BMP-Dateien verwendet.

Größenart

Legt den Wert der Eigenschaft SizeKind der Bitmap-Elemente fest. Mögliche Werte sind:

  • Benutzerdefinierte Größe – Entspricht der Option Custom. Die benutzerdefinierte Breite (Width) und Höhe (Height) werden verwendet.
  • Standardgröße – Entspricht der Option Default. Die DefaultSize-Werte für Width (Breite) und Height (Höhe) werden verwendet.
  • Größe nach Bild – Entspricht der Option Source. Die in den Bildquelldateien gespeicherte Breite und Höhe werden verwendet.

Bei der Beschreibung der Schaltfläche Alle aus Datei füllen finden Sie weitere Einzelheiten.

Breite und Höhe

Legt die Eigenschaften Width und Height für das Bild mit Scale = 1 fest.

Bereiche

Die Bereiche Bitmap-Elemente und Vorschau befinden sich unten im Dialogfeld.

Bitmap-Elementbereich

Der Bereich Bitmap-Elemente befindet sich links unten im Dialogfeld.

Im Bereich Bitmap-Elemente werden alle festgelegten Bitmap-Elementeinträge angezeigt. Jeder Eintrag in diesem Bereich beschreibt die Eigenschaften des jeweiligen Bitmap-Elements. Jeder Eintrag umfasst:

  • Die Miniaturansicht des Bitmap-Elements.
  • Den Wert der Eigenschaft Scale (Skalierung) des Bitmap-Elements und die entsprechenden Werte für die Breite und die Höhe.
  • Den Dateinamen einer Quellbilddatei.

Klicken Sie in der Symbolleiste auf die Schaltfläche Hinzufügen, um einen neuen Bitmap-Elementeintrag hinzuzufügen.

Klicken Sie in der Symbolleiste auf die Schaltfläche Löschen, um den ausgewählten Bitmap-Elementeintrag zu löschen. Per Vorgabe ist der Bitmap-Elementeintrag mit der Skalierung (Scale) 1 obligatorisch (normalerweise der erste Eintrag); er kann nicht gelöscht werden. Bei obligatorisch Einträgen werden mit Löschen nur die Bilder und die Dateinamen der ausgewählten Einträge entfernt.

Das Eingabefeld jedes Eintrags enthält den Namen der Datei mit der Bildquelle. Mit Alle aus Datei füllen können Sie dieselbe Quelldatei für alle Bitmap-Elemente festlegen. Verwenden Sie die Schaltfläche Öffnen neben dem Eingabefeld eines bestimmten Bitmap-Elements, um eine Quelldatei für dieses Bitmap-Element festzulegen. Sie können Bilddateien auch aus dem Windows-Explorer in den MultiResBitmap-Editor ziehen.

Wenn ein bestimmtes Bitmap-Element ausgewählt ist, werden dessen Eigenschaften im Objektinspektor angezeigt. Doppelklicken Sie in das Wertefeld der Eigenschaft Bitmap, um den Bitmap-Editor zu öffnen. Im Bitmap-Editor können Sie das ausgewählte Bitmap bearbeiten.

Vorschaubereich

Der Vorschaubereich befindet sich rechts unten im Dialogfeld.

Im #Vorschaubereich|Vorschaubereich wird die Vorschau des im Bereich Bitmap-Elemente ausgewählten Bitmap-Elements angezeigt.

Siehe auch