Modulhaltepunkt hinzufügen oder bearbeiten

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Fenster zur Fehlersuche - Index

Nach oben zu Menü "Start"


Start > Haltepunkt hinzufügen > Modulhaltepunkt

Fügt einen Modulhaltepunkt hinzu, der die Programmausführung während des Ladens des angegebenen Moduls anhält.

Dieses Dialogfeld kann durch Klicken mit der rechten Maustaste im Fenster Module und Auswahl des Kontextmenübefehls Modul hinzufügen oder Modul bearbeiten aufgerufen werden.

Dieses Dialogfeld fügt das angegebene Modul auch dem Fenster Module hinzu. Module werden beim Laden in den Arbeitsspeicher dem Fenster Module automatisch hinzugefügt. Soll aber die Ausführung angehalten werden, wenn das Modul zum ersten Mal in den Arbeitsspeicher geladen wird, müssen Sie das Modul dem Fenster Module hinzufügen, bevor das Modul geladen wird.

Geben Sie den Modulnamen (normalerweise eine DLL oder ein Package) in das Eingabefeld ein, oder klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen, um das Dialogfeld Modul auswählen zu öffnen.

Modul auswählen ist ein Standarddialogfeld zum Öffnen von Dateien, in dem Sie die folgenden Modultypen auswählen können:

  • Module (*.dll, *.ocx, *.bpl, *.exe, *.dylib) {Windows- und Mac-Module}
  • Windows-Module (*.dll, *.ocx, *.bpl, *.exe) {nur Windows-Module}
  • Mac OS X-Module (*.dylib) {nur Mac-Module}
  • Alle Dateien *.*


Siehe auch