Hinzufügen eines Popup-Menüs zu einem FireMonkey-Steuerelement

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Verwenden von Menüs in einer FireMonkey-Anwendung


Sie können einem FireMonkey-Steuerelement ein Popup-Menü hinzufügen, indem Sie im Objektinspektor die Eigenschaft PopupMenu festlegen. Das Popup-Menü wird angezeigt, wenn Sie zur Laufzeit mit der rechten Maustaste auf das Steuerelement klicken.

So fügen Sie einer FireMonkey-Schaltfläche ein Popup-Menü hinzu:

  1. Öffnen Sie eine Geräteübergreifende Anwendung.
  2. Fügen Sie dem Formular eine TPopupMenu-Komponente aus der Tool-Palette hinzu.
    • Doppelklicken Sie auf das Popup-Menü, um ihm Einträge hinzuzufügen. Wenn Sie das Popup-Menü leer lassen, wird zur Laufzeit nichts ausgeführt, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf das zugehörige Steuerelement klicken.
  3. Fügen Sie dem Formular ein FireMonkey-Steuerelement, z.B. FMX.StdCtrls.TButton oder FMX.Colors.TColorQuad, aus der Tool-Palette hinzu.
    • Das verwendete Steuerelement muss die Eigenschaft PopupMenu unterstützen.
  4. Setzen Sie im Objektinspektor die Eigenschaft PopupMenu des Steuerelements auf die vorhandene Popup-Menü-Komponente. (Sie können den Namen der Popup-Menü-Komponente auswählen, wenn Sie neben der Eigenschaft PopupMenu auf den Abwärtspfeil ProjectOptionsDownArrow2.jpg klicken.)
  5. Compilieren Sie die Anwendung, und führen Sie sie aus.
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Steuerelement, damit das Popup-Menü an der Mausposition angezeigt wird.

Siehe auch