Gemeinsame Nutzung von Dateien auf dem PC und dem Mac

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Arbeiten mit einem Mac und einem PC


Sie können eine Windows-Ordnerfreigabe zwischen dem PC und dem Mac konfigurieren. Die Windows-Dateifreigabe ist für lokale und Remote-Ordner mit einem der folgenden Befehle verfügbar:

  • Dem Befehl Freigabe (Windows 7 und Windows 8) im Kontextmenü für Ordner im Windows Explorer.
  • Dem Befehl Freigabe und Sicherheit (Windows XP).

So geben Sie einen Ordner auf dem Mac für das Windows-System frei:

  1. Auf dem Mac:
    1. Öffnen Sie Systemeinstellungen > Sharing. Die Seite "Sharing" wird geöffnet.
    2. Aktivieren Sie die Option Dateifreigabe in der linken Optionsliste.
    3. Klicken Sie unter Freigegebene Ordner auf +. Wählen Sie im angezeigten Dialogfeld einen Ordner aus, und klicken Sie auf Hinzufügen, um ihn der Liste der freigegebenen Ordner hinzuzufügen.
    4. Klicken Sie auf Optionen. Aktivieren Sie im angezeigten Dialogfeld die Option zur Verwendung von SMB (Windows) für Datei- und Ordnerfreigaben, und klicken Sie auf Fertig.
  2. Unter Windows:
    1. Öffnen Sie ein Browser-Fenster (Windows Explorer).
    2. Geben Sie am oberen Rand des Fensters in das Pfadfeld zwei Backslashes (\\) gefolgt von der IP-Adresse oder dem Hostnamen des Mac ein, und drücken Sie EINGABE. Zum Beispiel: \\11.22.33.44.
      Tipp: Im Sharing-Fenster auf den Mac wird die IP-Adresse und der Hostname (Computername) des Mac angezeigt.
    3. Windows Explorer zeigt die Liste der auf dem Mac freigegebenen Ordner an. Sie können von hieraus auf die freigegebenen Ordner zugreifen.

Alternativ können Sie auch einen Netzwerkdateiserver, wie z. B. einen FTP-Server, verwenden.

Siehe auch