GNU-Attribute

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu C++ Spezifikation - Index

Appmethod C++ unterstützt die folgenden GNU-Attribute:

  • aligned (ALIGNMENT)
  • cdecl
  • stdcall
  • dllimport
  • dllexport
  • alias ("Name")
  • const
  • constructor
  • destructor
  • eightbit_data
  • exception (EXCEPT-FUNC [, EXCEPT-ARG])
  • format (ARCHETYPE, STRING-INDEX, FIRST-TO-CHECK)
  • format_arg (STRING-INDEX)
  • function_vector
  • interrupt
  • interrupt_handler
  • longcall
  • model (MODEL-NAME)
  • noreturn
  • regparm (NUMBER)
  • section ("Abschnittsname")
  • tiny_data
  • unused
  • weak

Hinweis: Compilieren Sie für die Verwendung von GNU-Attributen den C++-Code mit dem Flag -AG. Siehe Projekt > Optionen > C++-Compiler (Sprachkompatibilität).

aligned (ALIGNMENT)

Mit diesem Attribut erzwingen Sie die minimale Ausrichtung eines bestimmten Datenblocks.

Beispiel:

 // flags: -AG
 struct Coordinate
 {
 	int x, y, z;
 };
 Coordinate c __attribute__((aligned (8)));

Hinweis: Zum Setzen der allgemeinen Datenausrichtung, siehe Projekt > Optionen > C++-Compiler.

Siehe auch