FireMonkey-Anwendungsdesign

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu FireMonkey-Anwendungshandbuch


FireMonkey verwendet Lightweight-GUI-Steuerelemente zusammen mit einer plattformübergreifenden Abstraktion, die für Windows und andere Plattformen implementiert ist. Lightweight-Steuerelemente bedeuten, dass jedes Pixel von FireMonkey gezeichnet wird; es werden keine nativen (Heavyweight-)Steuerelemente verwendet.

Lightweight-Steuerelemente bieten die folgenden Vorteile:

  • Ermöglichen FireMonkey, eigene Designregeln für Steuerelemente und Anwendungen zu erstellen.
  • Favorisieren die Wiedergabetreue auf unterschiedlichen Plattformen vor der Wiedergabetreue auf der Host-Plattform.
  • Umgehen die Problematik des "kleinsten gemeinsamen Nenners" von plattformübergreifenden Heavyweight-Frameworks.

Themen

Siehe auch