Fenster Liste der Haltepunkte

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Fenster zur Fehlersuche - Index

Ansicht > Debug-Fenster > Haltepunkte

Zeigt, aktiviert oder deaktiviert Haltepunkte, die im aktuell geladenen Projekt gesetzt sind, und ändert auch die Bedingung, den Durchlaufzähler oder die dem Haltepunkt zugeordneten Gruppen. Wenn kein Projekt geladen ist, werden alle im aktiven Quelltext-Editor oder im Fenster CPU gesetzten Haltepunkte angezeigt.

Tipp: Einige der im Kontextmenü der Liste der Haltepunkte enthaltenen Befehle stehen auch in der Symbolleiste Liste der Haltepunkte zur Verfügung.

Felder im Fenster

Hinweis: Die internen Editoren im Fenster Liste der Haltepunkte sind jetzt anklickbare Dropdown-Listen. Zusätzlich zum Eintragen von neuen Werten in die internen Editoren (wie z. B. Zeile/Länge), können Sie jetzt die in diesem Feld vorher eingetragenen Werte oder die Werte aus anderen Fenstern zur Fehlersuche auswählen.

Spalte Beschreibung

Kontrollkästchen-Symbol

Gibt an, ob der Haltepunkt aktiviert oder deaktiviert ist. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um den Haltepunkt zu aktivieren. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, um den Haltepunkt zu deaktivieren.

Dateiname/Adresse

Die Quelldatei für den Quelltexthaltepunkt oder die Adresse für den Adresshaltepunkt.

Zeile/Länge

Die Zeile im Quelltext für den Haltepunkt oder die Länge (Anzahl der zu überwachenden Byte) für den Datenhaltepunkt.

Bedingung

Der Bedingungsausdruck, der bei jedem Durchlauf ausgewertet wird. Klicken Sie auf einen Bedingungswert, um diesen zu bearbeiten.

Thread

Gibt den Thread an, für den der Haltepunkt angewendet werden soll. Wenn eine Multithread-Anwendung im Debug-Modus ausgeführt wird, können Sie aus den aktuellen Thread-Nummern (bei nummerierten Threads) und den Thread-Namen (bei benannten Threads) auswählen.

Aktion

Die dem Haltepunkt zugewiesene Aktion.

Durchlaufzähler

Der aktuelle Durchlauf und die Gesamtanzahl der für den Haltepunkt festgelegten Durchläufe. Klicken Sie auf einen Durchlaufzähler-Wert, um diesen zu bearbeiten.

Gruppe

Der Name der Gruppe, der der Haltepunkt zugeordnet ist. Klicken Sie auf einen Gruppenwert, um diesen zu bearbeiten.

Symbolleiste und angezeigte Symbole

Mit den folgenden Symbolen werden Befehle in der Symbolleiste Liste der Haltepunkte dargestellt.

Symbol Beschreibung

AddBreakpoint.png
Haltepunkt hinzufügen

Ermöglicht das Erstellen von Quelltext-, Daten- oder Adresshaltepunkten.

Element Beschreibung

SourceBreakPoint.png
Quelltexthaltepunkt...

Öffnet das Dialogfeld Quelltexthaltepunkt hinzufügen.

Datenhaltepunkt...

Öffnet das Dialogfeld Datenhaltepunkt hinzufügen. Diese Option ist nur zur Laufzeit aktiviert.

Adresshaltepunkt...

Öffnet das Dialogfeld Adresshaltepunkt hinzufügen. Diese Option ist nur zur Laufzeit aktiviert.

DeleteSelectedBreakpoint.png
Löschen

Löscht den ausgewählten Haltepunkt.

DeleteAllBreakpoints.png
Alle löschen

Löscht alle Haltepunkte.

EnableAllBreakpoints.png
Alle aktivieren

Aktiviert alle Haltepunkte.

DisableAllBreakpoints.png
Alle deaktivieren

Deaktiviert alle Haltepunkte.

BreakpointPropertiesSelectedBreakpoint.png
Eigenschaften des Haltepunkts

Öffnet das Dialogfeld Haltepunkt-Eigenschaften zum Ändern des ausgewählten Haltepunkts.

Mit den folgenden Symbolen werden Haltepunkte im Fenster Liste der Haltepunkte dargestellt.

Symbol Beschreibung

Gültiger Haltepunkt

Der Haltepunkt ist gültig und aktiviert.

Gültiger, deaktivierter Haltepunkt

Der Haltepunkt ist gültig und deaktiviert.

Ungültiger Haltepunkt

Der Haltepunkt wurde an einer ungültigen Position gesetzt, zum Beispiel in einem Kommentar, einer Leerzeile oder einer ungültigen Deklaration. Wird nur zur Laufzeit angezeigt.

Kontextmenü, wenn kein Haltepunkt ausgewählt ist

Klicken Sie im Fenster Liste der Haltepunkte mit der rechten Maustaste (nicht auf einen Haltepunkt), um die folgenden Befehle anzuzeigen:

Element Beschreibung

Hinzufügen

Ermöglicht das Erstellen von Quelltext-, Daten- oder Adresshaltepunkten. Siehe Haltepunkt hinzufügen oben.

DeleteAllBreakpoints.png
Alle löschen...

Entfernt alle Haltepunkte. Dieser Befehl lässt sich nicht rückgängig machen.

DisableAllBreakpoints.png
Alle deaktivieren

Deaktiviert alle aktivierten Haltepunkte. Die definierten Einstellungen des Haltepunkts bleiben erhalten, das Programm wird jedoch nicht unterbrochen. Das Deaktivieren eines Haltepunktes ist hilfreich, wenn dieser zeitweise nicht benötigt wird, seine Definition aber für einen möglichen späteren Einsatz erhalten werden soll.

EnableAllBreakpoints.png
Alle aktivieren

Aktiviert alle deaktivierten Haltepunkte.

Gruppe deaktivieren

Deaktiviert die ausgewählte Haltepunktgruppe.

Gruppe aktivieren

Aktiviert die ausgewählte Haltepunktgruppe.

Immer im Vordergrund

Belässt das Fenster sichtbar, wenn es den Fokus verliert.

Andockbar

Legt fest, ob das Fenster Liste der Haltepunkte angedockt werden kann.

Symbolleiste

Blendet die Symbolleiste ein oder aus.

Kontextmenü, wenn ein Haltepunkt ausgewählt ist

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Haltepunkt, um die folgenden Befehle anzuzeigen:

Element Beschreibung

Enabled breakpoint.png
Aktiviert

Aktiviert bzw. deaktiviert einen Haltepunkt.

DeleteSelectedBreakpoint.png
Löschen

Entfernt einen Haltepunkt.

Quelltext anzeigen

Sucht bei Quelltexthaltepunkten einen Haltepunkt im Quelltext. Bei Adresshaltepunkten wird die Position im CPU-Fenster angezeigt.

Quelltext bearbeiten

Sucht bei Quelltexthaltepunkten einen Haltepunkt im Quelltext und öffnet den Quelltext-Editor. Bei Adresshaltepunkten wird die Position im CPU-Fenster angezeigt.

BreakpointPropertiesSelectedBreakpoint.png
Eigenschaften des Haltepunkts

Öffnet das Dialogfeld Haltepunkt-Eigenschaften zum Ändern des ausgewählten Haltepunkts.

Haltepunkte

Zeigt ein Menü mit Haltepunktbefehlen an.

Element Beschreibung

Hinzufügen

Ermöglicht das Erstellen von Quelltext-, Daten- oder Adresshaltepunkten. Siehe Haltepunkt hinzufügen oben.

DeleteAllBreakpoints.png
Alle löschen...

Entfernt alle Haltepunkte. Dieser Befehl lässt sich nicht rückgängig machen.

DisableAllBreakpoints.png
Alle deaktivieren

Deaktiviert alle aktivierten Haltepunkte. Die definierten Einstellungen des Haltepunkts bleiben erhalten, das Programm wird jedoch nicht unterbrochen. Das Deaktivieren eines Haltepunktes ist hilfreich, wenn dieser zeitweise nicht benötigt wird, seine Definition aber für einen möglichen späteren Einsatz erhalten werden soll.

EnableAllBreakpoints.png
Alle aktivieren

Aktiviert alle deaktivierten Haltepunkte.

Gruppe deaktivieren

Deaktiviert eine ausgewählte Gruppe. Wird nur aktiviert angezeigt, wenn mindestens eine Gruppe erstellt wurde.

Gruppe aktivieren

Aktiviert eine ausgewählte Gruppe. Wird nur aktiviert angezeigt, wenn mindestens eine Gruppe erstellt wurde.

Immer im Vordergrund

Belässt das Fenster sichtbar, wenn es den Fokus verliert.

Andockbar

Aktiviert die Drag&Dock-Funktion für das Fenster Liste der Haltepunkte.

Symbolleiste

Blendet die Symbolleiste ein oder aus.

Siehe auch