Experte für XML-Datenbindung, Seite 2

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Menü Datei

Datei > Neu > Weitere > Object Pascal-Projekte > XML > XML-Datenbindung

Datei > Neu > Weitere > C++-Projekte > XML > XML-Datenbindung

Verwenden Sie diese Seite des Experten, um festzulegen, welchen Code der Experte generiert.

Element Beschreibung

Schema-Komponenten

Zeigt eine Hierarchie der Elemente an, für die der Experte Interfaces und Klassen generieren kann. Diese Hierarchie ist in komplexe Elemente (Knoten mit Tags für untergeordnete Knoten) und einfache Elemente (einfache Datentypen für Elemente im XML-Dokument) unterteilt. Wenn Sie auf einen komplexen Knoten klicken, werden die Knoten für die untergeordneten Elemente eingeblendet. Wenn Sie unter Schema-Komponenten einen Knoten auswählen, werden in der rechten Hälfte des Dialogfeldes detaillierte Informationen über den Knoten angezeigt. Hier können Sie auch festlegen, welchen Quelltext der Experte für diesen Knoten generieren soll.

Quellname

Zeigt den Namen des Typs oder Tags im XML-Schema an. Bearbeiten Sie den Wert, wenn der Experte die Schemadatei erstellen oder ändern soll.

Quelldatentyp

Zeigt den Typ des ausgewählten Knotens an, wie er im XML-Schema definiert ist. Bearbeiten Sie den Wert, wenn der Experte die Schemadatei erstellen oder ändern soll.

Dokumentation

Zeigt Kommentare aus dem XML-Schema an, die den Typ oder Knoten beschreiben. Bearbeiten Sie den Wert, wenn der Experte die Schemadatei erstellen oder ändern soll.

Bindung erzeugen

Erstellt ein Interface und eine Implementierungsklasse für einen ausgewählten komplexen Typ oder eine Eigenschaft im übergeordneten Interface und der übergeordneten Klasse für einfache Elemente, die einem komplexen Typ untergeordnet sind.

Bezeichnername

Legt den Namen des Interface fest, das für einen komplexen Typ der obersten Ebene generiert werden soll. Bei einem komplexen Typ untergeordneten Typen legt Bezeichnername den Name der Eigenschaft fest, die in dem Interface des übergeordneten Elements erzeugt wird.

Typ des Dokumentelements

Diese Option steht nur für komplexe Typen der obersten Ebene zur Verfügung und gibt an, welchen Typ das Dokumentelement (das Root der Datenhierarchie) besitzt.

Elementname

Gibt den Tag-Name des Dokumentelements an.

Datentyp

Bei untergeordneten Knoten können Sie den Typ der Eigenschaft angeben, die das Element repräsentiert. Hat das Element seinerseits untergeordnete Knoten, können Sie in der Dropdown-Liste aus allen Schnittstellentypen wählen, die der Experte für komplexe Typen generieren kann. Bei einfachen Elementen enthält die Dropdown-Liste Typen wie Integer, String, Variant usw. Wenn Sie einfache untergeordnete Elemente als Varianten repräsentieren, hat die Anwendung die Möglichkeit, zwischen Leerstrings und nicht angezeigten Elementen (Null-Varianten) zu unterscheiden.

Wiederholend

Gibt bei untergeordneten Elementen, die komplexe Typen repräsentieren, an, ob der übergeordnete Knoten mehr als einen untergeordneten Knoten dieses Typs haben kann.

Zugriffsmodus

Gibt bei untergeordneten Knoten, die einfache Elemente (keine komplexen Typen) repräsentieren, an, ob die generierte Eigenschaft schreibgeschützt ist oder nicht.

Nativer Typ

Legt, wenn ein einfacher Typ ausgewählt ist, den Datentyp fest, mit dem der Experte Werte dieses Typs repräsentiert.

Optionen

Zeigt das Dialogfeld Optionen des Experten für Datenbindungen an. Sie können verschiedene Optionen auswählen, die festlegen, wie der Experte den Code für die Interfaces und die Implementierungsklassen in Ihrem XML-Dokument oder -Schema generiert.

Siehe auch