Anzeigen: Object Pascal C++
Anzeigeeinstellungen

Erstellen der Benutzeroberfläche (FireMonkey 3D-Tutorial)

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Tutorial: Erstellen einer FireMonkey 3D-Anwendung


Erstellen einer FireMonkey 3D-Anwendung

  1. Wählen Sie Datei > Neu > Geräteübergreifende Anwendung- Object Pascal. Wählen Sie im Experten Geräteübergreifende Anwendung die Option 3D-Anwendung aus, und klicken Sie auf die Schaltfläche OK.
  2. Der Formular-Designer wird mit einem FMX.Forms.TForm3D-Formular geöffnet.

Hinzufügen und Anpassen von Komponenten

  1. Fügen Sie aus der Tool-Palette die folgenden FireMonkey 3D-Komponenten hinzu (durch Eingabe des Komponentennamens in das Feld Suchen und Drücken der Eingabe-Taste):
    3D Form.png
  2. Passen Sie im Formular-Designer die Position und Größe der FireMonkey 3D-Komponenten Ihren Vorstellungen entsprechend an:
    • Zum Verschieben eines Objekts ziehen Sie es einfach an die gewünschte Position und legen es dort ab (Drag&Drop).
    • Verwenden Sie zum Drehen einer 3D-Komponente die drei blauen Griffe, die angezeigt werden, wenn Sie auf die Komponente klicken. Jeder Griff dreht die Komponente in der zugeordneten Ebene im Raum (X-, Y- oder Z-Vertex). Ein aktiver Griff (ein Griff, auf den Sie geklickt haben) wird rot dargestellt. Hinweis: Sie können auch die RotationAngle-Eigenschaften im Objektinspektor (x, y und z) verwenden.
    • Verwenden Sie zum Ändern der Größe einer Komponente das Symbol für die Größenänderung, einen kleinen blauen Würfel, der sich an einer Ecke der Komponente befindet. Mit diesem Symbol kann jeweils die Größe einer Dimension geändert werden; das Symbol wird auf der Seite des Würfels rot dargestellt, die die ausgewählte (aktive) Dimension darstellt. Hinweis: Sie können auch die Eigenschaften im Objektinspektor verwenden (für TCube sind die Größeneigenschaften Depth, Width und Height).
  3. So ändern Sie das Material der beiden Würfel:
    1. Fügen Sie dem Formular eine TTextureMaterialSource-Komponente hinzu.
    2. Fügen Sie dem Formular eine TLightMaterialSource-Komponente hinzu.
      • Die Farbe und die Textur des Materials legen Sie mit den TLightMaterialSource-Eigenschaften fest.
        • Führen Sie im Objektinspektor für TLightMaterialSource Folgendes aus:
          • Passen Sie die Eigenschaft Texture durch Klicken auf Ellipse […] >Bearbeiten an. Der Experte Bitmap-Editor wird geöffnet. Klicken Sie auf die Schaltfläche Laden des Bitmap-Editors, um die gewünschte Textur zu laden. Klicken Sie nach dem Laden der Textur im Bitmap-Editor auf OK.
          • Die Eigenschaften Ambient, Diffuse, Emissive und Specular werden standardmäßig auf die in der folgenden Abbildung gezeigten Werte gesetzt.
            TLightMaterialSource Properties settings.png
  4. Die folgende Abbildung zeigt das Ergebnis zur Entwurfszeit.
    3D Components Design time.png
  5. Nun können Sie die Taste F9 drücken, um Ihre erste FireMonkey-3D-Anwendung zu compilieren, zu erzeugen und auszuführen.
    3D Components Run time.png

Weiter

Siehe auch

Beispiele

Meine Werkzeuge
In anderen Sprachen