__declspec(uuid("ComObjectGUID"))

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Schlüsselwörter alphabetisch - Index


Kategorie

Modifizierer, Zusätzliche Schlüsselwörter, Speicherklassen-Spezifizierer

Syntax

__declspec( uuid(“ComObjectGUID”) ) deklarator

Der Compiler ordnet jeder Klasse oder Struktur, die mit dem Attribut uuid deklariert bzw. definiert (nur vollständige COM-Objektdefinitionen) wird, eine GUID zu. Das Attribut uuid verwendet einen String als Argument. Dieser String benennt eine GUID inm normalen Registry-Format mit oder ohne den Begrenzer { }. Ein Beispiel:

struct __declspec(uuid("00000000-0000-0000-c000-000000000046")) IUnknown;
struct __declspec(uuid("{00020400-0000-0000-c000-000000000046}")) IDispatch;

Das Attribut kann auch in einer Neudeklaration verwendet werden. Dadurch können in den System-Header-Dateien die Definitionen von Schnittstellen wie IUnknown und durch die Neudeklarationen in anderen Header-Dateien (z. B. COMDEF.H) die betreffenden GUIDs bereitgestellt werden.

Mit Hilfe des Schlüsselworts __uuidof kann die konstante GUID eines bestimmten benutzerdefinierten Typs abgerufen werden.

Siehe auch