Debugger

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Projektoptionen (Dialogfeld)


Projekt > Optionen > Debugger
Start > Parameter > Debugger


Übergibt Befehlszeilenparameter an die Anwendung, legt eine Host-Anwendung zum Testen einer DLL fest oder lädt eine ausführbare Datei in den Debugger.

Optionen Beschreibung

Ziel, Übernehmen, Speichern

Siehe Optionen für das Ziel.

Gemeinsame Elemente

Siehe Gemeinsame Elemente auf den Projektoptionsseiten.


Element Beschreibung

Host-Anwendung

Legt den Pfad zu einer ausführbaren Datei fest. (Klicken Sie auf Durchsuchen, um ein Dialogfeld zur Dateiauswahl aufzurufen.) Wenn es sich beim aktuellen Projekt um eine DLL oder ein Package handelt, können Sie hier eine aufzurufende Host-Anwendung angeben. Hier kann auch der Name einer ausführbaren Datei angegeben werden, die im Debugger ausgeführt werden soll. Soll ein geöffnetes Projekt ausgeführt werden, ist in dem Feld Host-Anwendung keine Eingabe erforderlich.

Parameter

Legt die Befehlszeilenparameter fest, die an die Anwendung übergeben werden sollen. Geben Sie hier die Befehlszeilenargumente ein, die beim Starten an Ihre Anwendung bzw. an die Host-Anwendung übergeben werden sollen. Mit der Dropdown-Schaltfläche können Sie eine Liste der zuletzt verwendeten Parameter öffnen.

Arbeitsverzeichnis

Legt den Namen des Debug-Verzeichnisses fest. Per Vorgabe ist dies das Verzeichnis, das die ausführbare Datei Ihrer Anwendung enthält.

Quellpfad

Gibt die Verzeichnisse an, die die Quelltextdateien für dieses Projekt enthalten. Der Debugger durchsucht standardmäßig die vom Compiler definierten Pfadeinstellungen. Wenn die Verzeichnisstruktur seit der letzten Compilierung geändert wurde oder der Debugger keine Quelltextdatei finden kann, können Sie mit diesem Pfad die Quelltextdatei in die Debugging-Sitzung einschließen. Klicken Sie auf die Ellipsen-Schaltfläche, um ein Dialogfeld zu öffnen, in dem Sie eine sortierte Liste mit Verzeichnisquellpfaden bearbeiten können.

Die zusätzlichen Verzeichnisse werden in der folgenden Reihenfolge durchsucht:

  1. Der projektspezifische Quellpfad (diese Option).
  2. Der für Object Pascal oder für C++ festgelegte globale Suchpfad:
    • Für Object Pascal die Seite Tools > Optionen > Umgebungsoptionen > Object Pascal-Optionen > Bibliothek.
    • Für C++ die Seite Tools > Optionen > Umgebungsoptionen > C++-Optionen > Pfade und Verzeichnisse.
  3. Der globale Pfad für Debugger, der auf der Seite Tools > Optionen > Debugger-Optionen > Embarcadero-Debugger angegeben ist.

Starter-Anwendung verwenden

Wird nur angezeigt, wenn im Feld Ziel ein Mac OS X-Ziel ausgewählt ist. Öffnet ein separates Terminalfenster zum Debuggen auf der Mac OS X-Zielplattform (damit nicht das Terminalfenster der ausführenden Instanz des "Platform Assistant" verwendet werden muss).

Standardmäßig wird keine Starter-Anwendung verwendet, sondern der Pfad zu Xterm wird in dem Befehlszeilenfeld angezeigt. Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um Xterm zu starten. Sie können den Pfad auch ändern oder einen anderen Befehl zum Starten eines beliebigen Terminalfensters auf dem Mac eingeben.

Themen

Siehe auch