Datei löschen

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Dateien bearbeiten


Beim Löschen einer Datei wird die Datei vom Datenträger und der entsprechende Eintrag aus dem Verzeichnis des Datenträgers entfernt. Es gibt keine Operation zum Wiederherstellen gelöschter Dateien. Benutzer sollten in Anwendungen deshalb immer zum Bestätigen dieser Operation aufgefordert werden.

Zum Löschen einer Datei übergeben Sie der Funktion DeleteFile den Dateinamen:

DeleteFile(FileName);

Zum Löschen einer Datei in Appmethod C++ verwenden Sie entweder die Funktion remove, wremove aus stdio.h oder die Funktion DeleteFile aus winbase.h.

DeleteFile gibt true zurück, wenn die Datei gelöscht wurde. Konnte die Datei nicht gelöscht werden (weil sie beispielsweise nicht vorhanden oder schreibgeschützt ist), wird false zurückgegeben. DeleteFile löscht die in FileName angegebene Datei vom Datenträger.

Siehe auch