C++-Header-Datei (*.h, *.hpp)

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Dateitypen - Index


C++-Header-Dateien definieren ein C++-Interface, das in der Regel in einer C++-Implementierungsdatei implementiert ist.

Appmethod C++-Header-Dateien

In Appmethod C++:

  • Units enthalten normalerweise eine C++-Header-Datei mit dem Dateinamen <Unit-Name>.h.
  • Projekte enthalten eine C++-Header-Datei, <Projektname>PCH<n>.h.

C++-Header-Dateien von Object Pascal-Packages

Beim Erzeugen von Object Pascal-Packages, generiert Appmethod für jede Unit in Ihrem Package (<Unit-Name>.hpp) eine C++-Header-Datei sowie eine C++-Header-Datei für Ihr Package (<Package-Name>.hpp), wenn die Option Erzeugung der C/C++-Ausgabedatei in Projekt > Optionen > Object Pascal-Compiler > Ausgabe - C/C++ den Wert "Alle Appmethod C++-Dateien erzeugen (auch Package-Libs)" hat.

C++-Projekte, die Ihr Package verwenden, benötigen diese C++-Header-Dateien für die Compilierung.

Beim Erzeugen Ihres Object Pascal-Package werden die C++-Header-Dateien standardmäßig in folgendem Ordner generiert:

  • Für Desktop-Plattformen: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\17.0\hpp\<platform>
  • Für mobile Plattformen: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>

Mit der Option C/C++ .hpp-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Object Pascal-Compiler > Ausgabe - C/C++ können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Siehe auch