C++-Compiler Ausgabe

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu C++-Compiler


Projekt > Optionen > C++-Compiler > Ausgabe

Verwenden Sie dieses Dialogfeld zum Setzen von Ausgabeoptionen für den C++-Compiler.

Optionen Beschreibung

Ziel, Übernehmen, Speichern

Siehe Optionen für das Ziel.

Gemeinsame Elemente

Siehe Gemeinsame Elemente auf den Projektoptionsseiten.


Ausgabeoptionen Beschreibung Compiler-Unterstützung
bcc32   bcc32c   bcc64   bccosx   bcciosarm   bcciosarm64   bccaarm  

Autoabhängigkeitsausgabe des Compilers deaktivieren

Deaktiviert die Ausgabe der Ergebnisse der Autoabhängigkeitsprüfung in die .obj-Datei. Die IDE verwendet die Autoabhängigkeitsinformationen (eine Liste der #include-Dateien in Ihrem Projekt) dazu, die Objektdateien auf dem neuesten Stand zu halten. Wenn diese Option aktiviert ist, werden die Quelltextdateien nicht neu erzeugt, deren Include-Dateien verändert wurden. Vorgabe = False (Aktiviert)

YesC++11Feature.png
YesC++11Feature.png

Stellt exportierten Symbolen keine Unterstriche voran

Stellt exportierten Symbolnamen keine Unterstrichzeichen voran. Vorgabe = False

YesC++11Feature.png
YesC++11Feature.png

System-Header aus Abhängigkeitsinfo ausschließen

Ignoriert bei der Erzeugung von Abhängigkeitsinformationen System-Header-Dateien. Vorgabe = False

YesC++11Feature.png
YesC++11Feature.png

Unterstriche für Symbolnamen erzeugen

Der Compiler fügt vor jedem globalen Bezeichner automatisch einen Unterstrich (_) ein (z.B. vor Funktionen und globalen Variablen), ehe diese im Objektmodul gespeichert werden. Pascal-Bezeichner (jene die durch das Schlüsselwort __pascal modifiziert wurden) werden in Großbuchstaben konvertiert; ihnen wird kein Unterstrich vorangestellt. Unterstriche für C und C++ sind optional, aber Sie sollten diese Option aktivieren, um beim Linken mit Appmethod C++-Bibliotheken Fehler zu vermeiden.
Vorgabe = True

YesC++11Feature.png
YesC++11Feature.png

Browser-Informationen in .obj-Dateien einfügen

Fügt Browser-Informationen in generierte .OBJ-Dateien ein. Vorgabe = False

YesC++11Feature.png
YesC++11Feature.png

Siehe auch