Bereitstellen von Mac OS X-Anwendungen

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Mac OS X-Anwendungsentwicklung


Apple verlangt, dass Sie Ihre Mac OS X-Anwendungen signieren, um sie an den Mac App Store zu übermitteln.

Voraussetzungen

Sie können eine Anwendung erst dann signieren, wenn Sie am Apple-Entwicklerprogramm teilnehmen. Treten Sie dem Apple-Entwicklerprogramm bei, wenn Sie noch nicht daran teilnehmen.

Beziehen von Zertifikaten

Zur Codesignierung Ihrer Anwendung sind bestimmte Zertifikate erforderlich. Verwenden Sie Xcode auf dem Mac oder das Mac-Dienstprogramm für App-Entwicklerzertifikate (EN), um die folgenden Zertifikate zu beziehen:

  • Ein Mac-Entwicklerzertifikat für Fremdhersteller
  • Ein Mac-Installationszertifikat für Fremdhersteller

Doppelklicken Sie nach dem Herunterladen Ihrer Zertifikate auf die heruntergeladenen .cer-Dateien, um sie in Ihrem Schlüsselbund zu installieren.

Konfigurieren der Signaturdaten in Appmethod

Öffnen Sie die Anwendung in Appmethod, und wählen Sie Projekt > Optionen > Bereitstellung. Hier müssen Sie Ihr Mac App-Distributions- und Mac-Installationszertifikat für die Mac OS X-Plattformkonfiguration für den Anwendungs-Store eingeben.

Hinweis: Sie können Ihre Standard-Signaturdaten auf der Seite Tools > Optionen > Umgebungsoptionen > Bereitstellung konfigurieren. Wenn Sie für ein neues Projekt keine Signaturdaten konfigurieren, verwendet Appmethod die Standard-Signaturdaten.

Siehe auch