Bereichsüberprüfung

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Liste der Object Pascal-Compiler-Direktiven - Index


Typ

Option

Syntax

{$R+} oder {$R-} {$RANGECHECKS ON} oder {$RANGECHECKS OFF}

Vorgabe

{$R-} {$RANGECHECKS OFF}

Bereich

Lokal



Anmerkungen

Mit der Direktive $R kann die Generierung von Bereichsprüfungscode aktiviert und deaktiviert werden. Im Status {$R+} werden alle Ausdrücke, die Arrays und Strings indizieren, dahingehend überprüft, ob sie sich innerhalb der festgelegten Grenzen befinden. Der gleichen Prüfung werden alle Zuweisungen an skalare Variablen und Teilbereichsvariablen unterzogen. Das Fehlschlagen der Bereichsprüfung führt zu einer ERangeError-Exception (bzw. zum Programmabbruch, wenn die Exception-Behandlung nicht aktiviert ist).

Die Aktivierung der Bereichsprüfung vergrößert und verlangsamt Ihr Programm.