Direktiven für die bedingte Compilierung (C++)

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Präprozessor-Direktiven - Index


Der Compiler unterstützt die bedingte Compilierung, indem er die entsprechenden Quelltextzeilen durch eine Leerzeile ersetzt. Die auf diese Art ignorierten Zeilen sind jene Zeilen, die nicht als Ergebnis der Direktiven compiliert werden sollen. Alle Direktiven für die bedingte Compilierung müssen in der Quelltext- oder Include-Dateien abgeschlossen werden, in der sie begonnen wurden.

Themen