Anzeigen: Object Pascal C++
Anzeigeeinstellungen

Automatisieren der Methodenerzeugung mit dem Klassen-Explorer

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Object Pascal-Klassen-Explorer - Themen

Mit dem Klassen-Explorer können Sie die Erzeugung von Methoden automatisieren.

So automatisieren Sie die Methodenerzeugung:

  1. Öffnen Sie das Fenster Object Pascal-Klassen-Explorer, indem Sie Ansicht > Klassen-Explorer wählen.
  2. Klicken Sie in der Klassenansicht auf eine Klasse oder ein Interface, in das Sie ein neues Feld einfügen möchten.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste. Wählen Sie im angezeigten Kontextmenü den Befehl Methode hinzufügen . Das Dialogfeld Methode hinzufügen wird geöffnet.
  4. Geben Sie in das Eingabefeld Methodenname den Namen für die neue Methode ein.
  5. Wählen Sie aus dem Kombinationsfeld Zu Klasse hinzufügen die Klasse oder das Interface aus, in das die neue Methode eingefügt werden soll. Standardmäßig wird die aktuell in der Klassenansicht ausgewählte Klasse (bzw. das Interface) vorgegeben. Sie können aber eine andere verfügbare Klasse (bzw. ein Interface) aus der Dropdown-Liste des Kombinationsfeldes auswählen. Wählen Sie @unitclass aus, um die Methode dem globalen Gültigkeitsbereich hinzuzufügen. Bitte beachten Sie, dass beim Hinzufügen einer neuen Methode zu einem Interface nur der Quelltext generiert wird, der die Methode deklariert. Es wird kein Implementierungscode erzeugt.
  6. Geben Sie in das Feld Argumente die Liste der Argumente (sofern vorhanden) ein. Argumente müssen genauso eingegeben werden, wie sie zwischen den Klammern der Methodendeklaration erscheinen.
  7. Wählen Sie aus der Gruppe Methodentyp den Typ der Methode aus. Folgende Typen sind möglich: Funktion, Prozedur, Konstruktor und Destruktor.
  8. Wählen Sie aus dem Kombinationsfeld Rückgabetyp den Typ für den Rückgabewert aus. Sie können einen vordefinierten Typ aus der Dropdown-Liste des Kombinationsfeldes auswählen oder einen anderen vorhandenen Typ eingeben.
  9. Wählen Sie aus der Gruppe Sichtbarkeit einen Sichtbarkeitsbezeichner aus. Der ausgewählte Sichtbarkeitsbezeichner wird für die neue Methode angewendet.
  10. Klicken Sie auf OK. In die festgelegte Klasse (bzw. das Interface) wird der Quelltext für die Deklaration und die Standardimplementierung der angegebenen Methode eingefügt.

Siehe auch

Meine Werkzeuge
In anderen Sprachen