Automatisieren der Felderzeugung mit dem Klassen-Explorer

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Object Pascal-Klassen-Explorer - Themen

Mit dem Klassen-Explorer können Sie die Erzeugung von Feldern automatisieren.

So automatisieren Sie die Felderzeugung:

  1. Öffnen Sie das Fenster Object Pascal-Klassen-Explorer, indem Sie Ansicht > Klassen-Explorer wählen.
  2. Klicken Sie in der Klassenansicht auf eine Klasse, in die Sie ein neues Feld einfügen möchten.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste. Wählen Sie im angezeigten Kontextmenü den Befehl Feld hinzufügen. Das Dialogfeld Feld hinzufügen wird geöffnet.
  4. Geben Sie in das Eingabefeld Feldname den Namen für das neue Feld ein.
  5. Wählen Sie aus dem Kombinationsfeld Zu Klasse hinzufügen die Klasse aus, in die das neue Feld eingefügt werden soll.Standardmäßig wird die aktuell in der Klassenansicht ausgewählte Klasse vorgegeben. Sie können aber eine andere verfügbare Klasse aus der Dropdown-Liste des Kombinationsfeldes auswählen.Wählen Sie @unitclass aus, um das Feld dem globalen Gültigkeitsbereich hinzuzufügen.
  6. Wählen Sie aus dem Kombinationsfeld Typ den Typ für das neue Feld aus. Sie können einen vordefinierten Typ aus der Dropdown-Liste des Kombinationsfeldes auswählen oder einen anderen vorhandenen Typ eingeben.
  7. Wählen Sie aus der Gruppe Sichtbarkeit einen Sichtbarkeitsbezeichner aus. Der ausgewählte Sichtbarkeitsbezeichner wird für das neue Feld angewendet.
  8. Klicken Sie auf OK. Der Quelltext, der das Feld mit den festgelegten Eigenschaften deklariert, wird in die angegebene Klasse eingefügt.

Siehe auch