Ausgabe - C/C++

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Object Pascal-Compiler


Projekt > Optionen > Object Pascal-Compiler > Ausgabe - C/C++

Ermöglicht das Festlegen der C/C++-Ausgabe des Object Pascal-Compilers (was genau der Object Pascal-Compiler ausgeben soll und das Verzeichnis für die Ausgabe).

Der Object Pascal-Compiler erzeugt standardmäßig alle Appmethod C++-Dateien (nicht nur die .dcu-Dateien), einschließlich der erforderlichen Object Pascal-Dateien. Die einzige andere Option, die die erforderlichen Object Pascal-Teile erzeugt, ist DCUs erzeugen. Verwenden Sie die Option Erzeugung der C/C++-Ausgabedatei zum Festlegen der Dateien, die ausgegeben werden sollen.

Optionen Beschreibung

Ziel, Übernehmen, Speichern

Siehe Optionen für das Ziel.

Gemeinsame Elemente

Siehe Gemeinsame Elemente auf den Projektoptionsseiten.


Ausgabeoption Beschreibung Compiler-Optionen Alle Plattformen werden unterstützt (sofern nicht anders angegeben)

C/C++ .bpi-Ausgabeverzeichnis (Package-Importbibliotheken)

Gibt das Ausgabeverzeichnis für die Package-Importbibliotheken (.bpi) für C++-Projekte an. Klicken Sie auf die Ellipse [...], um das Dialogfeld Ordner suchen zu öffnen.

‑NB

  • 32‑Bit-Windows
  • 64‑Bit-Windows
  • Mac OS X
  • iOS-Simulator

C/C++ .hpp-Ausgabeverzeichnis

Gibt das Ausgabeverzeichnis für die C++-Header-Dateien (.hpp) an.

‑NH

C/C++ .obj/.lib-Ausgabeverzeichnis

Gibt das Ausgabeverzeichnis für die C++-Objektdateien (.obj, .o) und die statischen Bibliotheksdateien (.lib, .a) an.

‑NO

Erzeugung der C/C++-Ausgabedatei

Gibt die Dateien an, die vom Object Pascal-Compiler ausgegeben werden sollen.

Hinweis: Für Object Pascal-Packages werden nur zwei Optionen angeboten:
  • DCUs erzeugen (eignet sich, wenn Sie das Package von C++ nicht verwenden möchten)
  • Alle Appmethod C++-Dateien erzeugen (auch Package-Libs)

Klicken Sie auf den nach unten weisenden Pfeil, um die Auswahlmöglichkeiten anzuzeigen:

  • 32‑Bit-Windows
  • 64‑Bit-Windows
  • Mac OS X
  • iOS-Simulator

Nur DCUs erzeugen

Erzeugt die Package- und zugehörigen .dcu- und .dcp-Dateien.

C .objs erzeugen

Erzeugt eine C-Objektdatei für das Linken mit einem C-Programm (ohne Namensverkürzung).

‑J

C++ .objs erzeugen

Erzeugt eine C++-Objektdatei für das Linken in C++ (mit C++-Namensverkürzung).

‑JP

C++ .objs, Header erzeugen

Generiert eine Header-Datei (.hpp) und eine Objektdatei (.obj)

‑JPH

C++ .objs, Header, Namespaces erzeugen

Bezieht C++-Namespace-Informationen in die erzeugten .obj- und .hpp-Dateien ein.

‑JPHN

C++ .objs, Header, Namespaces, Export erzeugen

Bezieht alle Symbolinformationen in die erzeugten .obj- und .hpp-Dateien ein.

‑JPHNE

C++ .objs, Namespaces erzeugen

Bezieht C++-Namespace-Informationen in die erzeugten .obj-Dateien ein. Dies ist die Vorgabe für gemischte Object Pascal- und C++-Projekte.

‑JPN

C++ .objs, Namespaces, Export erzeugen

Bezieht C++-Namespace- und Symbolinformationen in die erzeugten .obj-Dateien ein.

‑JPNE

C++ .objs, Header, Exporte erzeugen

Bezieht Symbolinformationen in die erzeugten Objektdateien (.obj) und Header-Dateien (.hpp) ein.

‑JPHE

C++ .objs, Exporte erzeugen

Bezieht Symbolinformationen in die erzeugten Objektdateien (.obj) ein.

‑JPE

Alle Appmethod C++-Dateien erzeugen (auch Package-Libs) *

Generiert das Package und alle Object Pascal-Teile zusammen mit allen erforderlichen Header-Dateien (.hpp), der Bibliotheksdatei für den Package-Import (.bpi) und der statischen Package-Bibliotheksdatei (.lib, .a) für C++-Projekte. Dies ist die Vorgabe für Desktop-Plattformen.

‑JL

.hpp-Datei erzeugen

Erzeugt eine Header-Datei (.hpp). Ist standardmäßig auf True gesetzt.

  • iOS-Gerät
    (32 Bit und 64 Bit)

Siehe auch