atexit, #pragma exit, und Destruktoren

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Destruktoren - Index


Globale Objekte sind aktiv, bis der Code in allen Exit-Prozeduren ausgeführt wurde. Lokale Variablen (auch die in main deklarierten) werden gelöscht, sobald sie den Gültigkeitsbereich verlassen. Die Ausführungsreihenfolge am Ende eines Programms ist wie folgt:

  • atexit()-Funktionen werden in der Reihenfolge ausgeführt, in der sie auftreten.
  • #pragma exit-Funktionen werden in der Reihenfolge ihrer Prioritätsnummern ausgeführt.
  • Destruktoren für globale Variablen werden aufgerufen.

Siehe auch