Anzeigen: Object Pascal C++
Anzeigeeinstellungen

Assembly-Metadaten-Explorer (Reflection Viewer)

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Win-Ansicht - Index

Datei > Öffnen...

Verwenden Sie den Assembly-Metadaten-Explorer (Reflection Viewer) zum Untersuchen von in einer .NET-Assembly enthaltenen Typen.

Dieser Viewer wird in Appmethod weiterhin unterstützt, obwohl der Object Pascal für .NET-Compiler nicht mehr Bestandteil des Produkts ist. Beispielsweise kann die COM-Interop-Entwicklung eine Interaktion zwischen COM- und .NET-Funktionen erfordern.


Symbol Typ Verfügbare Register

CLR-Symbol

Assembly

Eigenschaften, Attribute, Flags, Verwendet

Namespace-Symbol

Namespace

Eigenschaften

Klassen-Symbol

Klasse

Eigenschaften, Attribute, Flags, Implementierungen

Sealed-Klassen-Symbol

Sealed-Klasse

Eigenschaften, Attribute, Flags, Implementierungen

Interface-Symbol

Interface

Eigenschaften, Attribute, Flags, Implementierungen, Implementierung

Methode1-Symbol

Methode

Eigenschaften, Attribute, Flags, Parameter, Aufruf-Graph

Methode2-Symbol

Methode mit Rückgabewert

Eigenschaften, Attribute, Flags, Parameter, Aufruf-Graph

Eigenschafts-Symbol

Eigenschaft mit Getter und Setter

Eigenschaften, Flags

Getter-Methode-Symbol

Eigenschafts-Getter-Methode

Eigenschaften, Flags

Setter-Methode-Symbol

Eigenschafts-Setter-Methode

Eigenschaften, Flags

Feld-Symbol

Feld

Eigenschaften, Flags

Ereignis-Symbol

Ereignis

Eigenschaften, Attribute, Flags


Die auf den Registern angezeigten Metadaten-Felder sind je nach Typ des ausgewählten Elements unterschiedlich. In den folgenden Abschnitten sind alle auf den Registern angezeigten Metadaten-Felder aufgeführt.

Register Eigenschaften

Zeigt die Eigenschaften des ausgewählten Elements an.

Element Anwendbar für die Typen Bemerkungen

Name

Alle

GUID

Assembly

Version

Assembly

Kultur

Assembly

Revision

Assembly

Build-Nummer

Assembly

Namespace

Klasse

Assembly

Klasse

ID

Klasse, Feld, Eigenschaft, Methode, Ereignis

Die ID ist eine interne Zahl, die angibt, wo der Typ in den internen Metadatentabellen der Assembly zu finden ist.

Erweitert

Klasse

Die Basisklasse der ausgewählten Klasse

Erweitert ID

Klasse

Die interne ID der Basisklasse

Werttyp

Feld

Wert

Feld

Rückgabetyp

Methode


Register Attribute

Das Register Attribute zeigt alle Attribute (einschließlich benutzerdefinierter Attribute) an, die dem ausgewählten Element im Quelltext zugewiesen wurden. Bei allen Attributen wird der Name und der Attributwert angezeigt.

Register Flags

Das Register Flags zeigt die Metadaten-Flags an, die für das markierte Element anwendbar sind. Jedes Flag wird durch ein Kontrollkästchen dargestellt. Wenn das Kontrollkästchen markiert ist, ist das Flag in den Metadaten des markierten Elements gesetzt. Ist das Kontrollkästchen nicht markiert, wurde das Flag dem markierten Element nicht zugewiesen.

Register Verwendet

Das Register Verwendet zeigt die Liste der Assemblies an, von welchen die ausgewählte Assembly abhängig ist. Jede aufgeführte Assembly muss auf dem Rechner des Endbenutzers vorhanden sein.

Register Implementierungen

Das Register Implementierungen steht nur zur Verfügung, wenn das markierte Element eine Klasse, eine Sealed-Klasse oder ein Interface ist. Dieses Register enthält alle Interfaces, die von dem ausgewählten Element implementiert werden. Alle implementierten Interfaces sind Links, die Sie anklicken können. Durch das Anklicken wird das Element in der Hierarchie markiert und seine Metadaten-Eigenschaften werden angezeigt. Mit den Schaltflächen Vorwärts und Zurück in der Symbolleiste können Sie schnell zurück zu der vorher ausgewählten Klasse oder Interface navigieren.

Register Implementierung

Das Register Implementierung ist nur sichtbar, wenn ein Interface im linken Bereich markiert ist. Das Register zeigt alle Klassen an, die das Interface implementieren.

Register Parameter

Das Register Parameter ist nur sichtbar, wenn eine Methode im linken Bereich markiert ist. Alle Parameter werden mit Namen, Typ und Modifizierer (wie z.B. ref und out) angezeigt.

Register Aufruf-Graph

Das Register Aufruf-Graph ist nur sichtbar, wenn eine Methode im linken Bereich markiert ist. Dieses Register ist in zwei Bereiche unterteilt: Der obere Bereich zeigt die Methoden an, die die ausgewählte Methode aufrufen. Der untere Bereich zeigt alle Methoden an, die von der ausgewählten Methode aufgerufen werden.

Bestimmte Methoden, durch eine blaue Farbe und eine Unterstreichung gekennzeichnet, sind anklickbare Links; diese Methoden befinden sich in der aktuellen Assembly. Klicken Sie einen Methoden-Link an, damit diese Methode im linken Bereich markiert wird. Andere Methoden, die in den Bereichen Ruft auf und Aufgerufen von aufgeführt sind, sind keine Links; diese Methoden sind nicht in der aktuellen Assembly definiert.

Sie können mit den Navigations-Schaltflächen in der Symbolleiste vorwärts und zurück zu den vorher ausgewählten Elementen navigieren.

Siehe auch

Meine Werkzeuge
In anderen Sprachen