Anzeigen: Object Pascal C++
Anzeigeeinstellungen

Arbeiten mit Anweisungen (FireDAC)

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu FireDAC


Dieser Abschnitt enthält eine Reihe von Artikeln über die Ausführung von SQL-Anweisungen mit FireDAC und über den Austausch von Daten und Metadaten.

Thema Beschreibung
Vorverarbeiten von Anweisungstext FireDAC enthält einen leistungsstarken SQL-Anweisungstext-Präprozessor. Damit können Sie DBMS-unabhängige SQL-Anweisungen schreiben und beim Erstellen von dynamischen SQL-Anweisungen eine größere Flexibilität erzielen. Zu den Funktionen des Präprozessors zählen: Substitutionsvariablen, Escape-Sequenzen, Escape-Funktionen und bedingte Escape-Sequenzen.
Ausführen von Anweisungen FireDAC stellt TFDQuery- und TFDCommand-Komponenten sowie einige TFDConnection-Methoden zum Ausführen von SQL-Anweisungen bereit. SQL-Anweisungen sind das wichtigste Instrument für die Kommunikation mit SQL-Datenbanken.
Ausführen von gespeicherten Prozeduren FireDAC stellt die Komponente TFDStoredProc zum Ausführen von gespeicherten Datenbankprozeduren bereit, da eine gespeicherte Prozedur direkt ausgeführt werden kann.
Durchsuchen von Tabellen FireDAC stellt die Komponente TFDTable zum Durchsuchen von Tabellendaten von Datenbanken, Filtern und Sortieren von Datensätzen und Bearbeiten der Tabellendaten bereit.
Datenbankwarnungen FireDAC stellt die Komponente TFDEventAlerter zum Empfangen von Datenbankwarnungen sowie zum Senden und Verwalten der Warnungen bereit.
Abrufen von Datensätzen Beim Ausführen einer SQL-Anweisung kann ein Cursor erstellt werden, der die Ergebnismenge zurückgibt. FireDAC bietet eine Vielzahl an Funktionen zum effektiven Verarbeiten des Cursors und Abrufen von Zeilen in den Client-Datensatzzwischenspeicher.
Benachrichtigungen über Datenänderungen FireDAC stellt weiterführende Anwendungen für die Komponente TFDEventAlerter bereit, um Datenänderungen zu verfolgen.
Anweisungsstapel FireDAC unterstützt SQL-Anweisungsstapel, mit denen mehrere SQL-Anweisungen in einem einzigen Schritt ausgeführt und mehrere Ergebnismengen in Folge verarbeitet werden können.
Array DML FireDAC bietet leistungsstarke Array DML-Funktionen. Sie ermöglichen das Verschieben großer Datenmengen mit den SQL-Standardanweisungen INSERT oder UPDATE in eine Datenbank.
Leistung der Array DML Beschreibt die Leistung des Array DML-Features. In diesem Artikel wird ein einfaches Beispiel beschrieben, das zeigt, wie Tausende von Datensätzen pro Sekunde über nur ein paar wenige Codezeilen eingefügt werden können.
Asynchrone Ausführung FireDAC bietet viele Funktionen für die asynchrone Ausführung von Operationen. Neben der Möglichkeit des Einsatzes in Multithread-Anwendungen ohne weitere Anpassungen erleichtert FireDAC Entwicklern in erster Linie die Arbeit im Multithread-Bereich, weil die Steuerung der Zeitaspekte bei der Ausführung von Datenzugriffsoperationen ermöglicht wird. Dazu zählen die Execute-, Open- und Fetch-Operationen.
Ausführen von SQL-Skripten Die meisten Datenbankanwendungen verfügen für die Verwaltung über Backend-Hilfsprogramme, die SQL-Skripte ausführen müssen. Die Zeilen in diesen Skripten entsprechen der DBMS-SQL-Skriptsyntax. TFDScript ist der SQL-Skriptprozessor von FireDAC.
Local SQL FireDAC bietet flexible Local SQL-Funktionen. Es ermöglicht die Ausführung von SQL-Abfragen für TDataSet-Nachkommen als Datenquellen.
BLOB-Streaming FireDAC umfasst Funktionen für das BLOB-Streaming. Damit wird die Optimierung von umfangreichen Datenaustauschvorgängen mit der Datenbank ermöglicht.
Meine Werkzeuge
In anderen Sprachen