Anzeigen: Object Pascal C++
Anzeigeeinstellungen

Anwendungstyp (Object Pascal)

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Liste der Object Pascal-Compiler-Direktiven - Index


Typ

Parameter

Syntax

{$APPTYPE GUI} oder {$APPTYPE CONSOLE}

Vorgabe

{$APPTYPE GUI}

Bereich

Global



Anmerkungen

Diese Direktive wird nur bei der Object Pascal-Windows-Programmierung verwendet.

Die Direktive $APPTYPE steuert, ob eine Win32-Konsolenanwendung oder eine grafische UI-Anwendung erzeugt wird.

Im Status {$APPTYPE GUI}} erzeugt der Compiler eine grafische UI-Anwendung. Dies ist der normale Status einer Object Pascal-Anwendung.

Im Status {$APPTYPE CONSOLE} (entspricht der Kommandozeilenoption /CC) erzeugt der Compiler eine Konsolenanwendung. Die Standardtextdateien für Ein- und Ausgabe werden dem Konsolenfenster in einer Konsolenanwendung automatisch zugeordnet.

Die Einstellung {$APPTYPE CONSOLE} eignet sich für das Debuggen, da Sie dabei WriteLn-Anweisungen in Ihrem Programm verwenden können, ohne explizitl eine Ausgabedatei zu öffnen.

Anhand der in der System-Unit deklarierten Boolesche Variabel IsConsole können Sie feststellen, ob ein Programm als Konsolenanwendung oder als grafische UI-Anwendung ausgeführt wird.

Die Direktive $APPTYPE ist nur in einem Programm sinnvoll. Sie sollte nicht in einer Bibliothek, Unit oder einem Package verwendet werden.

Meine Werkzeuge
In anderen Sprachen