Anweisungen mit Sprungmarke (Label)

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Anweisungen - Index

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, eine Anweisung mit einem Label (einem Sprungziel) zu versehen:

Label-Bezeichner : Anweisung

Der Label-Bezeichner dient als Ziel für eine unbedingte goto-Anweisung. Label-Bezeichner besitzen ihren eigenen Namespace und ihr Gültigkeitsbereich erstreckt sich auf die ganze Funktion. In C++ können sowohl Deklarations- als auch Nicht-Deklarationsanweisungen mit einem Label versehen werden.

case Konstanten-Ausdruck : Anweisung
                 default : Anweisung

Sprungziele in case- und default-Anweisungen werden nur in Verbindung mit Schalter-Anweisungen verwendet (switch).