Überwachen der Speicherverwendung

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Speicherverwaltung - Index

Dieser Abschnitt beschreibt, wie der Status des Speichermanagers überwacht wird.

Der Speichermanager stellt zwei Prozeduren bereit, mit denen die Anwendung ihre eigne Speicherverwendung und den Status des Prozessadressraums überwachen kann. Beide Funktionen sind Thread-sicher.

So überwachen Sie die Speicherverwendung Ihrer Anwendung:

  1. Rufen Sie die Prozedur GetMemoryManagerState auf.
  2. Untersuchen Sie die Struktur TMemoryManagerState und entnehmen Sie ihr die benötigten Statusinformationen des Speichermanagers. Die Struktur enthält Felder, die die Gesamtanzahl der Zuweisungen, die Summe ihrer Größen und den gesamten reservierten Adressraum aufführen. Die Statistik ist in drei Kategorien unterteilt: kleine, mittlere und große Zuweisungen.

So ermitteln Sie ein Abbild des Speicheradressraums für einen Prozess:

  1. Rufen Sie die Prozedur GetMemoryMap auf.
  2. Untersuchen Sie das Array TMemoryMap und entnehmen Sie ihm die benötigten Informationen über den Adressraum des Prozesses. Das Array enthält für jeden möglichen 64-K-Block im Adressraum des Prozesses einen TChunkStatus-Eintrag.

Siehe auch