System.SysUtils.StrToTime

Aus Appmethod Libraries
Wechseln zu: Navigation, Suche

Object Pascal

function StrToTime(const S: string): TDateTime;
function StrToTime(const S: string; const AFormatSettings: TFormatSettings): TDateTime;

C++

extern DELPHI_PACKAGE System::TDateTime __fastcall StrToTime(const System::UnicodeString S)/* overload */;

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
function public
System.SysUtils.pas
System.SysUtils.hpp
System.SysUtils System.SysUtils

Beschreibung

Konvertiert einen String in einen Wert des Typs TDateTime.

Mit StrToTime kann ein String in eine Zeitangabe zerlegt werden. Enthält S keine gültige Uhrzeit, löst StrToTime eine EConvertError-Exception aus.

Der Parameter S muss aus zwei oder drei Zahlen bestehen, die durch das in der globalen Variablen TimeSeparator bzw. deren TFormatSettings-Entsprechung angegebene Zeichen voneinander getrennt sind. Optional kann danach noch die Angabe AM oder PM folgen. Die Zahlen entsprechen den Stunden, Minuten und (optional) Sekunden. Werden nach der Zeitangabe die Zeichen AM oder PM angegebenen, wird von einem 12-Stunden-Zeitformat ausgegangen. Für das in Europa gebräuchliche 24-Stunden-Format braucht AM oder PM nicht angegeben zu werden.

Die erste Form von StrToTime ist nicht Thread-sicher, da die landesspezifischen Informationen der globalen Variablen verwendet werden. Der Thread-sicheren zweiten Form werden die landesspezifischen Informationen im Parameter AFormatSettings übergeben. Bevor Sie diese Form von StrToTime aufrufen, müssen Sie die Informationen in den Parameter AFormatSettings aufnehmen. Die landesspezifischen Standardinformationen können AFormatSettings mit TFormatSettings.Create zugewiesen werden.

Siehe auch

Codebeispiele