System.SysUtils.StrToDateTime

Aus Appmethod Libraries
Wechseln zu: Navigation, Suche

Object Pascal

function StrToDateTime(const S: string): TDateTime;
function StrToDateTime(const S: string; const AFormatSettings: TFormatSettings): TDateTime;

C++

extern DELPHI_PACKAGE System::TDateTime __fastcall StrToDateTime(const System::UnicodeString S)/* overload */;

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
function public
System.SysUtils.pas
System.SysUtils.hpp
System.SysUtils System.SysUtils

Beschreibung

Konvertiert einen String in einen Wert des Typs TDateTime.

Mit StrToDateTime kann ein String in eine Datums-/Zeitangabe zerlegt werden. Enthält S kein gültiges Datum, löst StrToDateTime eine EConvertError-Exception aus.

Der in S angegebene String muss das aktuell in der Systemsteuerung festgelegte Format haben. In Deutschland ist das Format normalerweise TT.MM.JJJJ HH:MM:SS. Die Angaben AM und PM sowie die Sekunden sind optional. Verwenden Sie das 24-Stunden-Format (7:45 PM entspricht dann 19:45), wenn AM oder PM nicht angegeben wird.

Jahresangaben zwischen 0 und 99 werden mithilfe der globalen Variablen TwoDigitYearCenturyWindow konvertiert. Dieser Wert wird entweder in einer globalen Variablen (erste Form) oder als Feld des Parameters AFormatSettings (zweite Form) gespeichert. Weitere Informationen finden Sie unter "Formatvariablen für Datums-/Zeitangaben".

Die erste Form von StrToDateTime ist nicht Thread-sicher, da die landesspezifischen Informationen der globalen Variablen verwendet werden. Der Thread-sicheren zweiten Form werden die landesspezifischen Informationen im Parameter AFormatSettings übergeben. Bevor Sie diese Form von StrToDateTime aufrufen, müssen Sie die Informationen in den Parameter AFormatSettings aufnehmen. Die landesspezifischen Standardinformationen können AFormatSettings mit TFormatSettings.Create zugewiesen werden.

Siehe auch