System.SysUtils.EUnderflow

Aus Appmethod Libraries
Wechseln zu: Navigation, Suche

System.SysUtils.EMathErrorSystem.SysUtils.EExternalSystem.SysUtils.ExceptionSystem.TObjectEUnderflow

Object Pascal

EUnderflow = class(EMathError);

C++

class PASCALIMPLEMENTATION EUnderflow : public EMathError

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
class public
System.SysUtils.pas
System.SysUtils.hpp
System.SysUtils System.SysUtils

Beschreibung

EUnderflow ist die Exception-Klasse für Werte, die zu klein sind, um mit Hilfe einer Gleitkommavariablen dargestellt zu werden.

Wenn eine Gleitkommaoperation einen Wert liefert, der zu klein ist, um in einer Gleitkommavariablen dargestellt zu werden, ist das Ergebnis gewöhnlich Null. Eine Anwendung kann allerdings das Steuerwort des numerischen Coprozessors ändern, um Hardware-Unterlauf-Exceptions sichtbar zu machen. In diesem Fall wird EUnderflow ausgelöst, wenn der Prozessor eine hardware-seitige Unterlauf-Exception feststellt. Das Steuerwort wird nach der Exception zurückgesetzt.

Laufzeitinformationen zu Exceptions werden in den von EExternal bereitgestellten Feldern gespeichert.

Siehe auch