System.Contnrs.TOrderedList.PushItem

Aus Appmethod Libraries
Wechseln zu: Navigation, Suche

Object Pascal

procedure PushItem(AItem: Pointer); virtual; abstract;

C++

virtual void __fastcall PushItem(void * AItem) = 0 ;

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
procedure
function
protected
System.Contnrs.pas
System.Contnrs.hpp
System.Contnrs TOrderedList

Beschreibung

Fügt ein Element in die Liste ein.

Die als protected deklarierte Methode PushItem stellt die Implementierung der Methode Push bereit. In TOrderedList ist PushItem abstrakt bzw. virtuell (C++ Terminologie), also nicht implementiert.

In abgeleiteten Klassen kann diese Methode überschrieben werden, um der in der Eigenschaft List angegebenen Liste Elemente hinzuzufügen. Alle abgeleiteten Klassen fügen Elemente so hinzu, dass die umgekehrte Ausgabereihenfolge erhalten bleibt. In der Klasse TStack werden Elemente an dem Listenende eingefügt (LIFO-Prinzip, last in first out). In TQueue werden Elemente am Anfang eingefügt (FIFO-Prinzip, first in first out).

Siehe auch