System.Contnrs.TObjectList.OwnsObjects

Aus Appmethod Libraries
Wechseln zu: Navigation, Suche

Object Pascal

property OwnsObjects: Boolean read FOwnsObjects write FOwnsObjects;

C++

__property bool OwnsObjects = {read=FOwnsObjects, write=FOwnsObjects, nodefault};

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
property public
System.Contnrs.pas
System.Contnrs.hpp
System.Contnrs TObjectList

Beschreibung

Ermöglicht TObjectList die Freigabe von Objekten, wenn diese aus der Liste gelöscht werden oder die Liste selbst gelöscht wird.

Mit OwnsObjects können TObjectList-Objekte, den für ihre Objekte benötigten Speicher verwalten. Falls OwnsObjects auf true gesetzt ist (Voreinstellung), können folgende Fälle eintreten:

  • Bei Aufruf von Delete oder Remove wird das Objekt aus der Liste entfernt und das gelöschte Objekt freigegeben.
  • Bei Aufruf von Clear wird die Liste geleert und alle Objekte freigegeben.
  • Bei Aufruf des Destruktors wird TObjectList aufgelöst und alle in der Liste befindlichen Objekte freigegeben.
  • Bei Neubelegung eines Index in Items wird das Objekt freigegeben, das zuvor die entsprechende Position in der Liste einnahm.

Die Methode Extract kann für das Löschen von Objekten ohne deren Freigabe verwendet werden, auch wenn OwnsObjects auf true gesetzt ist.

Siehe auch