Anzeigen: Object Pascal C++
Anzeigeeinstellungen

System.Classes.TStream

Aus Appmethod Libraries
Wechseln zu: Navigation, Suche

System.TObjectTStream

Object Pascal

TStream = class(TObject)

C++

class PASCALIMPLEMENTATION TStream : public System::TObject

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
class public
System.Classes.pas
System.Classes.hpp
System.Classes System.Classes


Beschreibung

TStream ist der Basisklassentyp für Stream-Objekte, die von verschiedenen Speichermedien, wie Dateien auf Festplatten oder dynamischem Speicher usw., lesen oder darauf schreiben können.


Mit Stream-Objekten können Sie auf Speichermedien gespeicherte Informationen lesen, kopieren oder schreiben. Jeder Nachkomme von TStream implementiert die Methoden zur Übertragung von Informationen von und auf Speichermedien wie Festplatten, dynamischen Speicher usw. Zusätzlich zu den Methoden zum Lesen, Schreiben und Kopieren von Bytes in und aus Streams können Anwendungen mithilfe von Stream-Objekten eine beliebige Position im Stream suchen. In den Eigenschaften von TStream werden Informationen über den Stream wie dessen Größe und die aktuelle Position bereitgestellt.

TStream führt auch Methoden ein, die mit Komponenten und Filer-Objekten arbeiten, um Komponenten in einfachen und geerbten Formularen zu laden und zu speichern. Diese Methoden werden automatisch von globalen Routinen aufgerufen, die das Komponenten-Streaming initiieren. Sie können aber auch direkt aufgerufen werden, um das Streaming zu initiieren. Beachten Sie bitte, dass am Streaming immer zwei weitere Objekte beteiligt sind:

  • Ein Komponentenobjekt, das den Methoden des Streams als Parameter übergeben wird.
  • Ein Filer-Objekt, das automatisch vom Stream erstellt und ihm zugeordnet wird.

Abgeleitete für das Komponenten-Streaming verwendete Stream-Objekte, wie Speicher- und Datei-Streams, werden von den globalen Funktionen ReadComponentRes und WriteComponentRes automatisch erstellt. Wenn andere Arten von Informationen in den Stream gestellt werden sollen, wählen Sie eine abgeleitete Klasse entsprechend dem jeweiligen Daten- uns Speicherbedarf. Dies sind:

Siehe auch

Codebeispiele

Meine Werkzeuge
Übersetzungen