FMX.Layouts.TGridLayout

Aus Appmethod Libraries
Wechseln zu: Navigation, Suche

FMX.Controls.TControlFMX.Types.TFmxObjectSystem.Classes.TComponentSystem.Classes.TPersistentSystem.TObjectTGridLayout

Object Pascal

TGridLayout = class(TControl)

C++

class PASCALIMPLEMENTATION TGridLayout : public Fmx::Controls::TControl

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
class public
FMX.Layouts.pas
FMX.Layouts.hpp
FMX.Layouts FMX.Layouts

Beschreibung

Ein Steuerelement, in dem untergeordnete Steuerelemente in einem Gitter mit gleich großen Zellen angeordnet sind.

Ein TGridLayout-Gitter-Layout ist ein Container für grafische Objekte, in dem die enthaltenen Objekte in einem Gitter, wie in der folgenden Abbildung gezeigt, angeordnet werden können:

GridLayout.png

Die Größe der untergeordneten Steuerelemente eines TGridLayout wird geändert, damit sie der Größe entspricht, die durch die Eigenschaften ItemHeight und ItemWidth festgelegt ist. Wenn die Ausrichtung auf Horizontal gesetzt ist, werden beim Hinzufügen einer neuen Zeile zu dem Gitter die untergeordneten Steuerelemente eines TGridLayout so lange nebeneinander angeordnet, bis die Breite des Layouts ausgeschöpft ist. Wenn die Ausrichtung auf Vertical gesetzt ist, werden beim Hinzufügen einer neuen Spalte zu dem Gitter die untergeordneten Steuerelemente eines TGridLayout so lange untereinander angeordnet, bis die Höhe des Layouts ausgeschöpft ist.

Mit den Eigenschaften Margins von untergeordneten Steuerelementen können Sie ebenfalls deren Größe steuern. Beispielsweise zeigt die folgende Abbildung die Verwendung von unterschiedlichen Rändern für die untergeordneten Steuerelemente Button5, Button6, Button7 und Button8:

GridLayout 2.png

Hier wurde Folgendes festgelegt:

Beachten Sie, wie die Größe der untergeordneten Steuerelemente geändert wird und die Steuerelemente in den jeweiligen Gitterzellen positioniert werden.

Hinweis: Die Eigenschaft Align der Steuerelemente in einem TGridLayout wird ignoriert. Die Eigenschaften Position, Height und Width für untergeordnete Steuerelemente werden automatisch festgelegt. Das Ändern der Werte dieser Eigenschaften hat keine Auswirkung.

Siehe auch