FMX.Layouts.TFlowLayoutBreak

Aus Appmethod Libraries
Wechseln zu: Navigation, Suche

FMX.Controls.TControlFMX.Types.TFmxObjectSystem.Classes.TComponentSystem.Classes.TPersistentSystem.TObjectTFlowLayoutBreak

Object Pascal

TFlowLayoutBreak = class(TControl)

C++

class PASCALIMPLEMENTATION TFlowLayoutBreak : public Fmx::Controls::TControl

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
class public
FMX.Layouts.pas
FMX.Layouts.hpp
FMX.Layouts FMX.Layouts

Beschreibung

Ein Dummy-Steuerelement, das eine neue Zeile in ein TFlowLayout einfügt.

TFlowLayoutBreak ist zur Laufzeit nicht sichtbar. Die Verwendung dieses Steuerelements als eigenständiges Objekt hat keine Auswirkung. Das Steuerelement zeigt nur Wirkung, wenn es TFlowLayout untergeordnet ist. Die einem TFlowLayout nach einem TFlowLayoutBreak hinzugefügten Steuerelemente werden am Anfang einer neuen Zeile positioniert und angezeigt. Standardmäßig werden Steuerelemente, die nach TFlowLayoutBreak hinzugefügt werden, entsprechend dem Regelsatz in den Eigenschaften von TFlowLayout positioniert. Dieses Verhalten kann durch Setzen der Eigenschaft ChangesRules von TFlowLayoutBreak auf True geändert werden. Wenn ChangesRules auf True gesetzt ist, werden die untergeordneten Steuerelemente, die nach TFlowLayoutBreak hinzugefügt werden, so lange entsprechend der in den TFlowLayoutBreak-Eigenschaften angegebenen Regeln angeordnet, bis alle Steuerelemente angeordnet sind oder ein anderes TFlowLayoutBreak-Objekt gefunden wird.

Siehe auch